Abo
  • Services:

Save Google Wave

Nutzer wollen Google Wave retten

Nachdem Google in der letzten Woche das Aus für Google Wave verkündete, hat sich eine Gruppe Wave-Nutzer formiert, die um den Erhalt des Dienstes kämpft.

Artikel veröffentlicht am ,
Save Google Wave: Nutzer wollen Google Wave retten

Google Wave scheitert an der Akzeptanz der Nutzer, denn die lag weit hinter Googles Erwartungen. Allerdings räumte Google durchaus ein, dass es eine kleine Schar loyaler Fans gebe. Und diese haben begonnen, sich zu organisieren, um für den Erhalt des Dienstes zu kämpfen.

Stellenmarkt
  1. Next Level Integration GmbH, Leipzig, Köln, Rostock
  2. Landeshauptstadt München, München

Unter savegooglewave.com haben Nutzer von Google Wave eine Seite eingerichtet, auf der sie um Mitstreiter werben. "Google Wave ist für uns ein unschätzbares Werkzeug, das wir jeden Tag nutzen, um Projekte zu überwachen und um mit anderen zusammen zu arbeiten (in Echtzeit)", heißt es dort zu Begründung.

Dem haben mittlerweile über 26.000 Nutzer zugestimmt, manche ergänzt durch ihre ganz persönlichen Gründe, warum Wave für sie unverzichtbar ist.

Bleibt also abzuwarten, wie Google auf diese zu erwartende Initiative reagiert. Bislang ist geplant, die Website noch mindestens bis Jahresende weiterzupflegen und parallel Werkzeuge zu entwickeln, damit Nutzer ihre Daten möglichst leicht aus Google Wave herauslösen können. Die Software hinter Wave ist zudem in großen Teilen Open Source, so dass es durchaus möglich scheint, dass die Idee von Google Wave weiterlebt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

wavefüralle 04. Sep 2010

Ich habe die Wave Entwicklung auch mit großen Erwartungen verfolgt, beim Start auch...

Oh-Mann 12. Aug 2010

Welcher Film? Wo bist Du denn auf sowas eingegangen (dass ich davon hätte ablenken...

Trulla456 11. Aug 2010

Hier auch (Vodafone-DNS) http://twitter.com/savegooglewave/status/20717649103 213.73.91...

Der braune Lurch 11. Aug 2010

Nun, Google stampft Projekte nun mal vom einen auf den anderen Tag ein, wenn sie nicht...

nanannananannge... 11. Aug 2010

... wenn man sieht wieviel mühe es kostet leute (aus der nicht computerbranche) zu für...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Retrogaming: Maximal unnötige Minis
    Retrogaming
    Maximal unnötige Minis

    Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
    Ein IMHO von Peter Steinlechner

    1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
    2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
    3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

      •  /