Abo
  • IT-Karriere:

Canonical

Neues Skript soll Ubuntu-Installationen zählen

Mit einem neuen Skript will Canonical OEM-Installationen seiner Linux-Distribution zählen. Das Skript übermittelt täglich ein Ping an einen Canonical-Server. OEM-Versionen werden unter anderem auf Rechnern von Dell ausgeliefert.

Artikel veröffentlicht am ,
Canonical: Neues Skript soll Ubuntu-Installationen zählen

Das Paket canonical-census tauchte in Version 0.1 vor wenigen Tagen in den Ubuntu-Repositories auf. Es enthält ein Shell-Skript, das als Cronjob eingerichtet wird. Das Skript übermittelt dabei täglich den Ping "I am alive" an den Canonical-Server http://census.canonical.com/submit. Ein Zähler vermerkt den täglichen Aufruf in der Datei /var/lib/send-install-count/counter.

  • Das Paket Canonical-Census ist in den Repositories als neu markiert.
  • Canonical-Census taucht erst auf, wenn das zusätzliche Partner-Repository aktiviert ist.
  • Der Inhalt des Skripts verrät, welche Daten übermittelt werden.
Das Paket Canonical-Census ist in den Repositories als neu markiert.
Stellenmarkt
  1. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München

Das Skript liest auch den Produktnamen des Rechners aus, der unter /sys/class/dmi/id/product_name eingetragen wird. Zusätzlich wird die Versionsnummer der Ubuntu-Installation unter /etc/lsb-release ermittelt. Die gesammelten Informationen werden in der Datei /var/lib/ubuntu_dist_channel abgelegt.

Laut Beschreibung will Canonical damit ermitteln, wie viele OEM-Installationen weltweit laufen. Damit können beispielsweise auch die Hersteller nachvollziehen, ob und wie lange Ubuntu auf ihren Rechnern nach dem Kauf installiert bleibt. Die Übertragung persönlicher Daten ist laut Canonical nicht vorgesehen.

Canonical-Census steht gegenwärtig für Ubuntu 10.04 in den Repositories und über Launchpad zum Download bereit. Dort erhalten Interessierte auch einen Einblick in das Skript. Auf Nicht-OEM-Versionen von Ubuntu funktioniert der Ubuntu-Zähler nicht. Zwar wird das Skript als Cron-Job installiert, die Verzeichnisse und Dateien, die Canonical-Census benötigt, um den Zähler zu nutzen und Rechnerinformationen zu sammeln, werden aber nicht erstellt - auch nicht nach einem Neustart.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 8,99€
  2. 3,99€ statt 19,99€
  3. 4,99€
  4. 19,95€

SagIchNicht 20. Sep 2010

Für mich klingt das nach einem Hilferuf! Dein Windoof geht dir doch irgendwie auf die...

fredl99 13. Aug 2010

Sehe ich auch so. Wenn also Canonical etwas über die Verbreitung von Linux und/oder...

sotel 11. Aug 2010

Moment Kollege/in, wir wollen hier doch nicht Äpfel und Kartoffeln vergleichen, oder...

Boooooooooooooooom 11. Aug 2010

Wie? Was? Du weisst schon das es in Windows schon seid Jahren eine Nachhausetelefonier...

Boooooooooooooooom 11. Aug 2010

Warum gibt es keine? Richtig, weil die Firmen immer noch argumentieren, das es viel...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
Raumfahrt
Jeff Bezos' Mondfahrt

Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
  2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
  3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    •  /