Abo
  • Services:

Xvid & Co

Alternative Videoplayer auf dem iPad

Mit dem Cinexplayer und dem VLC-Player gibt es bald zwei alternative Videoplayer für das iPad. Während der VLC-Player noch nicht im App Store zu haben ist, zeigt der Cinexplayer schon, dass auch andere Videoformate auf dem iPad abgespielt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der kostenlose Cinexplayer bringt Xvid-codierte Videos auf das iPad. Damit beherrscht das iPad ein Videoformat, das bisher vernachlässigt wurde. Außerdem steigt damit die Hoffnung, dass weitere Videoformate unterstützt werden.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die Handhabung ist allerdings anders als das typische Synchronisieren von Videos per iTunes. Bei iTunes wird der Dateitausch benutzt, der auch für die iWork-Anwendungen Pages, Keynote und Numbers verwendet wird. Die Dateien müssen also erst händisch für iTunes ausgewählt werden, um dann zum iPad synchronisiert zu werden. Zudem müssen die Videos im Avi-Container vorliegen.

Der Cinexplayer ist im iTunes-App-Store verfügbar.

Auch das Videolan-Team arbeitet an einer iPad-Version des VLC-Media-Players. Die Entwickler geben aber nur spärlich Informationen über ihren Twitter-Account wieder. Mehr als der Hinweis, dass eine iPad-Version kommt und das Videolan-Team derzeit hofft, dass der Player von Apple akzeptiert wird, gibt es nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

keböb 21. Sep 2010

ja airplayer ist primär ein upnp client. vom selben hersteller gibt's aber auch die app...

AiPäd 11. Aug 2010

Die Ipads haben doch Wlan, soll das etwa heissen, dass ich mit dem Teil nicht mal über...

die anderen... 11. Aug 2010

orblive wollte sich beim Server registrieren. Also habe ich es desinstalliert...

applenervt 11. Aug 2010

Ach echt? Ist mir noch nicht untergekommen. Wohl als Test?

Quaaaaaaaaaak 10. Aug 2010

Ob man für den VLC Player zahlen muss oder nicht kann ich Dir nicht sagen. Aber im App...


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  2. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  3. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop

    •  /