Abo
  • Services:

Adobe

Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.3 stehen zum Testen bereit

Nutzer können aus der neuen Version von Adobes Software Lightroom direkt Bilder auf Facebook veröffentlichen. Außerdem verfügen Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.2 über eine Reihe weiterer Objektivprofile für die automatische Linsenkorrektur.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe: Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.3 stehen zum Testen bereit

Adobe hat die Veröffentlichungskandidaten von Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.2 bereitgestellt. Bei der Weiterentwicklung seines Bildarchivierungsprogramms Lightroom hat Adobe nach eigenen Angaben eine Versionsnummer, 3.1, übersprungen.

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss, Dortmund, Mannheim
  2. Bosch Gruppe, Ludwigsburg

Die wichtigste Neuerung an Lightroom 3.2 ist die Möglichkeit, direkt aus dem Programm Bilder im sozialen Netz Facebook zu veröffentlichen. Zudem unterstützen die beiden Programme einige neue Kameras wie etwa die Lumix DMC-LX5 von Panasonic oder die NEX-5 und NEX-3 von Sony.

Neue Objektivprofile

Hinzugekommen sind noch eine Reihe neuer Objektivprofile. In einem solchen Profil sind dessen charakteristische Verzerrung, chromatische Aberration und Vignettierung gespeichert. Mit Hilfe dieser Profile kann der Nutzer einfach Fotos korrigieren. Über diese automatische Korrektur für Linsenverzerrungen verfügen Lightroom 3 sowie Version CS5 der Bildbearbeitungssoftware Photoshop.

Schließlich sind laut Adobe eine Anzahl von Fehlern der vorhergehenden Versionen Lightroom 3 und Camera Raw 6 korrigiert worden. Adobe hat die Nutzer aufgerufen, die Versionen zu testen und mögliche Fehler zu melden. Diese sollten dann bis zur Veröffentlichung der finalen Version der beide Programme behoben werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (PCGH-Note 1,6 - Bestnote!)
  2. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  3. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)

J.Müller 28. Sep 2010

Tut mir leid, ich kann den Lionk zu CameraWaw nicht finden. Wo ist er denn??

mars99 16. Aug 2010

Super, darauf habe ich gewartet. Immer dieser Mist mit den Sonderformaten, wieso nicht...

blub 11. Aug 2010

es ist dir ueberlassen mit welchen rechten du deine bilder bei flickr einstellst. und...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /