Abo
  • IT-Karriere:

Adobe

Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.3 stehen zum Testen bereit

Nutzer können aus der neuen Version von Adobes Software Lightroom direkt Bilder auf Facebook veröffentlichen. Außerdem verfügen Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.2 über eine Reihe weiterer Objektivprofile für die automatische Linsenkorrektur.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe: Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.3 stehen zum Testen bereit

Adobe hat die Veröffentlichungskandidaten von Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.2 bereitgestellt. Bei der Weiterentwicklung seines Bildarchivierungsprogramms Lightroom hat Adobe nach eigenen Angaben eine Versionsnummer, 3.1, übersprungen.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  2. DI Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe), Düren

Die wichtigste Neuerung an Lightroom 3.2 ist die Möglichkeit, direkt aus dem Programm Bilder im sozialen Netz Facebook zu veröffentlichen. Zudem unterstützen die beiden Programme einige neue Kameras wie etwa die Lumix DMC-LX5 von Panasonic oder die NEX-5 und NEX-3 von Sony.

Neue Objektivprofile

Hinzugekommen sind noch eine Reihe neuer Objektivprofile. In einem solchen Profil sind dessen charakteristische Verzerrung, chromatische Aberration und Vignettierung gespeichert. Mit Hilfe dieser Profile kann der Nutzer einfach Fotos korrigieren. Über diese automatische Korrektur für Linsenverzerrungen verfügen Lightroom 3 sowie Version CS5 der Bildbearbeitungssoftware Photoshop.

Schließlich sind laut Adobe eine Anzahl von Fehlern der vorhergehenden Versionen Lightroom 3 und Camera Raw 6 korrigiert worden. Adobe hat die Nutzer aufgerufen, die Versionen zu testen und mögliche Fehler zu melden. Diese sollten dann bis zur Veröffentlichung der finalen Version der beide Programme behoben werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 51,99€
  3. (-79%) 12,50€
  4. 3,83€

J.Müller 28. Sep 2010

Tut mir leid, ich kann den Lionk zu CameraWaw nicht finden. Wo ist er denn??

mars99 16. Aug 2010

Super, darauf habe ich gewartet. Immer dieser Mist mit den Sonderformaten, wieso nicht...

blub 11. Aug 2010

es ist dir ueberlassen mit welchen rechten du deine bilder bei flickr einstellst. und...


Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

      •  /