Abo
  • Services:
Anzeige
OTRS: iPhone-App für Help Desk veröffentlicht

OTRS

iPhone-App für Help Desk veröffentlicht

OTRS bietet eine iPhone-App für seine Service-Management-Lösung OTRS Help Desk an. Mit der kostenlosen App können alle Vorgänge im Help-Desk-System über das iPhone überwacht werden.

Mit der neuen iPhone-Applikation OTRS Help Desk können Tickets direkt auf dem mobilen Gerät bearbeitet werden. Zusätzlich lassen sich Informationen zu Servicetickets direkt auf dem iPhone eingeben. Die App zeigt sämtliche Ticketdaten an.

  • Das Hauptmenü
  • Das Queue-Menü
Das Hauptmenü

Mit der neuen Applikation will OTRS die Mobilität seiner Kunden erhöhen. Mit der App können Anwender vollkommen auf Laptops oder Desktops im Außendienst verzichten, verspricht das Unternehmen. Die App läuft auf iPhone, iPod touch und iPad mit jeweils iOS 3.1 oder höher und belegt 0,6 MByte Speicher. Sie kann kostenfrei über den App Store bezogen werden.

Anzeige

eye home zur Startseite
Andree 17. Dez 2010

Perfekt, herzlichen Dank für diesen super Artikel. Ich bin generell an Autos...

cwil 12. Aug 2010

Ja. Klar! Mach! Das iHandle Package ist frei und dokumentiert! Warum ich denke, dass...

job 12. Aug 2010

Das iphone Handle benötigt mindestens Version 2.4. von OTRS. Sollte Deine Version älter...

befürchter 10. Aug 2010

ich befürchte aber, dass die app auch nicht weniger HTTP-Aufrufe verursachen wird. Ob da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BCG Platinion, München
  2. über Duerenhoff GmbH, Essen
  3. HEKUMA GmbH, Hallbergmoos
  4. Deloitte, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  2. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  3. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  4. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  5. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  6. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  7. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  8. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  9. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  10. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: IMHO: Der falsche Weg

    Dwalinn | 11:24

  2. Also keine Unterschrift mehr?

    Marvin-42 | 11:23

  3. 80 Euro für Stanzpape?

    attitudinized | 11:22

  4. Re: Wenn es sauber implementiert ist...

    das_mav | 11:22

  5. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    F.o.G. | 11:21


  1. 11:15

  2. 11:00

  3. 10:45

  4. 09:20

  5. 09:04

  6. 08:26

  7. 08:11

  8. 07:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel