Abo
  • Services:

OTRS

iPhone-App für Help Desk veröffentlicht

OTRS bietet eine iPhone-App für seine Service-Management-Lösung OTRS Help Desk an. Mit der kostenlosen App können alle Vorgänge im Help-Desk-System über das iPhone überwacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
OTRS: iPhone-App für Help Desk veröffentlicht

Mit der neuen iPhone-Applikation OTRS Help Desk können Tickets direkt auf dem mobilen Gerät bearbeitet werden. Zusätzlich lassen sich Informationen zu Servicetickets direkt auf dem iPhone eingeben. Die App zeigt sämtliche Ticketdaten an.

  • Das Hauptmenü
  • Das Queue-Menü
Das Hauptmenü

Mit der neuen Applikation will OTRS die Mobilität seiner Kunden erhöhen. Mit der App können Anwender vollkommen auf Laptops oder Desktops im Außendienst verzichten, verspricht das Unternehmen. Die App läuft auf iPhone, iPod touch und iPad mit jeweils iOS 3.1 oder höher und belegt 0,6 MByte Speicher. Sie kann kostenfrei über den App Store bezogen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. 169,90€ + Versand

Andree 17. Dez 2010

Perfekt, herzlichen Dank für diesen super Artikel. Ich bin generell an Autos...

cwil 12. Aug 2010

Ja. Klar! Mach! Das iHandle Package ist frei und dokumentiert! Warum ich denke, dass...

job 12. Aug 2010

Das iphone Handle benötigt mindestens Version 2.4. von OTRS. Sollte Deine Version älter...

befürchter 10. Aug 2010

ich befürchte aber, dass die app auch nicht weniger HTTP-Aufrufe verursachen wird. Ob da...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    •  /