• IT-Karriere:
  • Services:

Larry Ellison

Oracle-Chef kritisiert HP scharf

Mit deutlichen Worten hat Oracle-Chef Larry Ellison HPs Aufsichtsrat für den erzwungenen Rücktritt von HP-Chef Mark Hurd in einem Brief an die New York Times kritisiert.

Artikel veröffentlicht am ,

"HPs Board hat gerade die schlechteste Personalentscheidung getroffen, seit die Idioten in Apples Board vor einigen Jahren Steve gefeuert haben", zitierte die New York Times aus Ellisons Brief. "Die damalige Entscheidung hat Apple fast zerstört und hätte dies auch getan, wenn Steve nicht zurückgekommen wäre und sie gerettet hätte." Hurd gilt als Freund von Ellison.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung u. -prüfung Personalreferat Z.3, Berlin-Steglitz

Mit der Entscheidung gegen Hurd habe das Board nicht im Sinne von HPs Mitarbeitern, Aktionären, Kunden und Partnern gehandelt, so Ellison und weist darauf hin, dass sich die Vorwürfe wegen sexueller Belästigung als komplett falsch erwiesen hätten.

Jodie Fisher, die mit ihren Vorwürfen gegen Hurd dessen Abgang einleitete, hat sich mittlerweile mit Hurd außergerichtlich geeinigt und in einer Stellungnahme bedauert, dass Hurd durch sie seinen Job verloren hat. Dies sei nicht ihre Absicht gewesen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 80,99€
  3. 0,99€

Verwirrt 11. Aug 2010

Vergiss es, der Typ nimmt einfach nur zuviele Drogen Mitarbeiterstab - An Lächerlichkeit...

cfi 11. Aug 2010

Ohne den konkreten Vorfall kommentieren zu wollen: Aussergerichtliche Einigungen sind...

trivago 10. Aug 2010

monatelang hat Hurd mit allen erdenklichen Mitteln gebettelt, entlich vom Supertanker...

Blubbb 10. Aug 2010

Könnte der Kachelmann, falls er den Prozess gewinnen sollte, die Klägerin nicht auf...

Stechen 10. Aug 2010

...hackt...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /