Abo
  • Services:

Larry Ellison

Oracle-Chef kritisiert HP scharf

Mit deutlichen Worten hat Oracle-Chef Larry Ellison HPs Aufsichtsrat für den erzwungenen Rücktritt von HP-Chef Mark Hurd in einem Brief an die New York Times kritisiert.

Artikel veröffentlicht am ,

"HPs Board hat gerade die schlechteste Personalentscheidung getroffen, seit die Idioten in Apples Board vor einigen Jahren Steve gefeuert haben", zitierte die New York Times aus Ellisons Brief. "Die damalige Entscheidung hat Apple fast zerstört und hätte dies auch getan, wenn Steve nicht zurückgekommen wäre und sie gerettet hätte." Hurd gilt als Freund von Ellison.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Mit der Entscheidung gegen Hurd habe das Board nicht im Sinne von HPs Mitarbeitern, Aktionären, Kunden und Partnern gehandelt, so Ellison und weist darauf hin, dass sich die Vorwürfe wegen sexueller Belästigung als komplett falsch erwiesen hätten.

Jodie Fisher, die mit ihren Vorwürfen gegen Hurd dessen Abgang einleitete, hat sich mittlerweile mit Hurd außergerichtlich geeinigt und in einer Stellungnahme bedauert, dass Hurd durch sie seinen Job verloren hat. Dies sei nicht ihre Absicht gewesen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 1.099€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Verwirrt 11. Aug 2010

Vergiss es, der Typ nimmt einfach nur zuviele Drogen Mitarbeiterstab - An Lächerlichkeit...

cfi 11. Aug 2010

Ohne den konkreten Vorfall kommentieren zu wollen: Aussergerichtliche Einigungen sind...

trivago 10. Aug 2010

monatelang hat Hurd mit allen erdenklichen Mitteln gebettelt, entlich vom Supertanker...

Blubbb 10. Aug 2010

Könnte der Kachelmann, falls er den Prozess gewinnen sollte, die Klägerin nicht auf...

Stechen 10. Aug 2010

...hackt...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
    BMW i3s im Test
    Teure Rennpappe à la Karbonara

    Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
    Ein Praxistest von Friedhelm Greis

    1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
    2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
    3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

    Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
    Volocopter 2X
    Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

    Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Nico Ernst

    1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
    2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
    3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

      •  /