Abo
  • Services:

THQ

Mit Kampfsport in die roten Zahlen

Die erste Ausgabe des Kampfsportspiels UFC Undisputed hat Publisher THQ dicke Gewinne beschert - jetzt scheint der Boom schon vorbei: Teil 2 hat deutlich weniger Käufer gefunden, THQ kämpft mit alten Problemen.

Artikel veröffentlicht am ,
THQ: Mit Kampfsport in die roten Zahlen

Das war anders geplant: Nach dem großen Verkaufserfolg der 2009er Ausgabe von UFC Undisputed - insgesamt hatten deutlich über vier Millionen Käufer zugegriffen - schien der 2010er Ableger eine sichere Nummer. Offensichtlich lässt das Interesse an dem Kampfsport aber bereits nach, denn Publisher THQ vermeldet bislang gerade mal 2,7 Millionen an den Handel ausgelieferte Exemplare. Wie viele davon tatsächlich über den Ladentisch gewandert sind, wird sich erst noch zeigen. In den Monaten April bis Juni 2010 hat THQ einen Nettoverlust in Höhe von 30,1 Millionen US-Dollar eingefahren, im gleichen Vorjahreszeitraum fiel ein Gewinn in Höhe von 244 Millionen US-Dollar an - allerdings kamen damals die Erlöse aus dem Verkauf von Red Faction: Guerilla und von einem WWE-Spiel mit dazu.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

THQ erzielte einen Quartalsumsatz von 149 Millionen US-Dollar - rund 38 Prozent weniger als im Vorjahr, und weit weniger als die anvisierten 190 bis 200 Millionen US-Dollar.

Laut Unternehmenschef Brian Farrell waren starke Veröffentlichungen einer der Gründe für den vergleichsweise schlechten Absatz von UFC 2009. Der Publisher plant, die Veröffentlichungsfrequenz der Reihe zu senken. Statt jährlich eine neue Ausgabe in die Regale zu stellen, sollen künftig nur alle 15 bis 21 Monate neue UFCs erscheinen. Neben den Kampfsporttiteln stehen für die kommenden Monate einige potenzielle Erfolgskandidaten auf der Releaseliste: Insbesondere der Ego-Shooter Homefront hat bislang auf Messen einen starken Eindruck hinterlassen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

kwerti 10. Aug 2010

Die Frage ist doch aber auch, ob man so eine komplexe Sportart langfristig motivierend...

Shibbi 10. Aug 2010

Zu WWE Zeiten sah er kräftiger aus

Shibbi 10. Aug 2010

Das ganze hängt denke ich auch sehr mit dem Sport an sich zusammen. Fussball (FIFA...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /