Abo
  • Services:

Aufgerieben von Profispielern

Die ersten Gegner waren kein Problem. Anfängerporträts, wie bei den meisten von uns, deuteten auf leichte Opfer hin. Mit der alten Überrenntaktik gelang es, den ersten der vier Opponenten schön schnell auszuschalten. Es war den Gegnern anzumerken, dass sie nicht im selben Raum saßen, wie das bei uns der Fall war. Obwohl in unserem Team ein Starcraft-Client im Laufe des Spiels abgestürzt ist, war der Sieg gewiss. Zwei der drei verbliebenen Spieler waren zwar wirklich gut, aber sie sprachen sich nicht ab, was ihnen zusammengeschossene Basen bescherte.

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Die Euphorie wurde allerdings schnell zunichtegemacht. Im nächsten Spiel, bei dem wir zehn Minuten auf passende Gegner warten mussten, hatten wir es mit besseren Kontrahenten zu tun. Es war schon beim Ladebildschirm und anhand der Porträts zu erahnen, dass die uns einen nach dem anderen auseinandernehmen würden.

Insgesamt gingen nur zwei der fünf Platzierungsmatches zu unseren Gunsten aus. Aber auch, wenn wir teils haushoch verloren: Es machte sehr viel mehr Spaß als der Kampf gegen die Computergegner, die zwar gut sind, aber nicht menschlich agieren.

Der Onlinespielfluss war meist problemlos. Gelegentlich war zu sehen, dass der ein oder andere Gegner Starcraft 2 auf zu langsamer Hardware oder mit falschen Einstellungen spielte. Meist waren es die Anfänger, die ein Spiel verlangsamten.

Nach der Platzierung landeten wir im unteren Bereich der Bronze-Liga, nahe dem Keller. Gleich in einem der ersten Ligaspiele hatten wir es plötzlich mit einem Profiteam zu tun. Das war so gut eingespielt, dass es durchaus ein Genuss war, auf diese Art und Weise auseinandergenommen zu werden. Wir sind in vorbereitete Fallen gerannt, unsere Arbeiter wurden uns vorzeitig genommen. Uns blieb am Ende - nachdem alle Basen dem Erdboden gleichgemacht waren - nur noch übrig, in einem letzten Schlag zumindest eine Gegnerbasis zu zerstören, was unter Verlust aller Einheiten auch gelang. Dank des Replays schauten wir uns - ziemlich beeindruckt - an, wie wir nach allen Regeln der Kunst vernichtet wurden.

Mit so einem Gegner rechneten wir in unserer Kellerliga nicht. Das hatte Auswirkungen auf die Motivation in den nächsten Onlinekämpfen, bei denen uns selbst mittelprächtige Gegner noch besiegten. Müdigkeit machte sich am zweiten Tag breit - der Kampfeswille war gebrochen. Nach nur zwei Tagen war es also Zeit, wieder abzubauen. Früher spielten wir noch fünf Tage am Stück und Schlaf war zweitrangig.

Starcraft 2 hat sehr viel Spaß gemacht und die kleinen Probleme waren letztendlich unerheblich. Es kam wieder das alte Zockergefühl auf: Schlafmangel, ungesundes Essen und eine eigenartige, kurze Schlafenszeit dazwischen, in der unzählige Zerglinge nichts Besseres zu tun hatten, als meine schöne Protoss-Basis im Traum gleich zweimal zu überrennen. Manche Dinge ändern sich einfach nicht.

 Lokales Netzwerkspiel über Internetserver
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 53,99€ statt 69,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

Grakon 25. Aug 2010

Ich muss gestehen - ich konnte mir beim Lesen des ganzen Textes ein Lachen nicht...

wintermut3 12. Aug 2010

dann spiel es halt nicht...

magic23 12. Aug 2010

Ey, zerstör hier keine Träume! ;) Aber Recht hast du trotzdem, sehe das auch so. Die...

magic23 12. Aug 2010

"Ey, Alter, vergiss mal nicht den Coolness-Faktor von englisch, ey, u know?" ;) Fand ich...

MZ 12. Aug 2010

Nein, ursprünglich hießen die mal Tyraniden *scnr*


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /