Abo
  • Services:

Wipe

Toshiba-Festplatte schickt Daten ins Nirwana

Die neue Wipe-Technik von Toshiba soll dafür sorgen, dass die auf verschlüsselten Festplatten gespeicherten Daten beim Ausschalten oder beim Ausbau der Festplatte automatisch unleserlich gemacht werden. Der für die Entschlüsselung notwendige Schlüssel wird gelöscht.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der neuen Wipe-Technik für selbstverschlüsselnde Festplatten (Self-Encrypting-Drives, SED) will Toshiba die Datensicherheit in Unternehmen verbessern und das Risiko von Datenverlusten reduzieren. Gedacht sind die Festplatten für Bürokopierer oder Drucker, auf denen Dokumente zwischengespeichert werden.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Die Wipe genannten Sicherheitsfunktion für Toshibas SED-Festplatten sollen dafür sorgen, dass kein Unbefugter auf die Daten zugreifen kann, nachdem ein Gerät ausgeschaltet wurde. Hersteller von Bürokopierern und Druckern können so durch ein automatisches Löschen des internen Sicherheitsschlüssels der Festplatte die Daten schützen.

Die Sicherheitsfunktion lässt sich auch vor der Entsorgung oder Weiterveräußerung eines Systems aktivieren. Zudem kann die Festplatte so eingestellt werden, dass beim Ausschalten des Geräts die Daten sicher gelöscht beziehungsweise unleserlich gemacht oder erhalten werden.

Die Wipe-Technik steht in der SED-Version von Toshibas aktueller 2,5-Zoll-Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Nicht nennenswert 11. Aug 2010

Wenn Leute für 1 Euro zur Arbeit gezwungen werden, kannst Du Dir die Moral bei...

autor_ 10. Aug 2010

Achso du meinst, wie damals als der DDR-SDRAM rauskam? Ich habe auch so lange wie möglich...

Hans Mundschmeiß 10. Aug 2010

Erinnert sich noch jemand an die IC35L040-Serie? Das waren Desktop-HDDs und länger als 6...

Fisch 10. Aug 2010

Als Cache eine Festplatte zu benutzen, ist unsinnig. Wenn man möchte, dass der Speicher...

Turd 10. Aug 2010

Gab es sowas nicht vor eingier Zeit von Seagate? Oder wars WD? jedenfalls war in der HDD...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /