Abo
  • Services:

Umsatzwarnung

Novells Kunden sind verunsichert

Novell senkt seine Umsatz- und Gewinnerwartungen für das dritte Quartal 2009/2010. Die Kunden seien verunsichert, heißt es zur Begründung.

Artikel veröffentlicht am ,
Umsatzwarnung: Novells Kunden sind verunsichert

Für das dritte Quartal 2010 erwartet Novell einen Umsatz zwischen 197 und 199 Millionen US-Dollar, die ursprüngliche Planung sah einen Umsatz zwischen 205 und 210 Millionen US-Dollar vor. Die operative Marge soll nun zwischen 13 und 15 Prozent liegen, angepeilt waren eigentlich 15 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Die nach unten korrigierte Planung spiegle die Unsicherheit der eigenen Kunden wider, die auf die Ankündigung von Novells Aufsichtsgremium Board of Directors zurückgeht, strategische Alternativen einschließlich eines Unternehmensverkaufs zu prüfen.

Novell hatte im März 2010 vom Finanzinvestor Elliott Associates ein Übernahmeangebot über 1,8 Milliarden US-Dollar erhalten, das aber vom Board abgelehnt wurde. Novell verfügte damals über Barreserven in Höhe von fast 1 Milliarde US-Dollar, das Unternehmen verzeichnet seit sechs Quartalen in Folge sinkende Umsätze.

Novell kündigte damals an, "eingehend die verschiedenen Alternativen" zu prüfen, um den Börsenwert des Unternehmens zu steigern. Dies seien strategische Partnerschaften und Allianzen, ein Joint Venture, ein Aktienrückkaufprogramm, die Ausschüttung einer Bardividende, die Rekapitalisierung und ein Verkauf des Unternehmens. Novells Kunden scheinen von diesen Aussichten nicht begeistert.

Finale Zahlen für das dritte Quartal 2009/2010 will Novell am 26. August 2010 vorlegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  3. für 185€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. MSI Z370 Tomahawk für 119€ statt 143,89€ im Vergleich und Kingston A1000 240 GB M.2...

Kouta 11. Aug 2010

Die Kunden sind nicht verunsichert, sondern kaufen einfach keine schlechten Produkte...

oIo 10. Aug 2010

Weil Du es als Win- oder Apple-User doch sonst auch machst. ;)

xxxxxxxxxxxxxxx... 10. Aug 2010

Was können BWLer dafür (die aus Köln scheinst Du ja besonders zu mögen, aber egal) wenn...

xxxxxxxxxxxxxxx... 10. Aug 2010

...könnte ja auch ein Szenario sein


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /