Abo
  • Services:

Umsatzwarnung

Novells Kunden sind verunsichert

Novell senkt seine Umsatz- und Gewinnerwartungen für das dritte Quartal 2009/2010. Die Kunden seien verunsichert, heißt es zur Begründung.

Artikel veröffentlicht am ,
Umsatzwarnung: Novells Kunden sind verunsichert

Für das dritte Quartal 2010 erwartet Novell einen Umsatz zwischen 197 und 199 Millionen US-Dollar, die ursprüngliche Planung sah einen Umsatz zwischen 205 und 210 Millionen US-Dollar vor. Die operative Marge soll nun zwischen 13 und 15 Prozent liegen, angepeilt waren eigentlich 15 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  2. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg

Die nach unten korrigierte Planung spiegle die Unsicherheit der eigenen Kunden wider, die auf die Ankündigung von Novells Aufsichtsgremium Board of Directors zurückgeht, strategische Alternativen einschließlich eines Unternehmensverkaufs zu prüfen.

Novell hatte im März 2010 vom Finanzinvestor Elliott Associates ein Übernahmeangebot über 1,8 Milliarden US-Dollar erhalten, das aber vom Board abgelehnt wurde. Novell verfügte damals über Barreserven in Höhe von fast 1 Milliarde US-Dollar, das Unternehmen verzeichnet seit sechs Quartalen in Folge sinkende Umsätze.

Novell kündigte damals an, "eingehend die verschiedenen Alternativen" zu prüfen, um den Börsenwert des Unternehmens zu steigern. Dies seien strategische Partnerschaften und Allianzen, ein Joint Venture, ein Aktienrückkaufprogramm, die Ausschüttung einer Bardividende, die Rekapitalisierung und ein Verkauf des Unternehmens. Novells Kunden scheinen von diesen Aussichten nicht begeistert.

Finale Zahlen für das dritte Quartal 2009/2010 will Novell am 26. August 2010 vorlegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  2. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32
  3. 3,82€

Kouta 11. Aug 2010

Die Kunden sind nicht verunsichert, sondern kaufen einfach keine schlechten Produkte...

oIo 10. Aug 2010

Weil Du es als Win- oder Apple-User doch sonst auch machst. ;)

xxxxxxxxxxxxxxx... 10. Aug 2010

Was können BWLer dafür (die aus Köln scheinst Du ja besonders zu mögen, aber egal) wenn...

xxxxxxxxxxxxxxx... 10. Aug 2010

...könnte ja auch ein Szenario sein


Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /