Abo
  • Services:

Blackberry Curve 3G

RIMs Smartphone mit HSDPA, WLAN-n und ohne Touchscreen

Research In Motion (RIM) hat mit dem Blackberry Curve 3G kurz nach der Vorstellung des Blackberry Torch 9800 ein Smartphone ohne Touchscreen vorgestellt. Das neue Curve-Modell wird zunächst noch mit Blackberry 5 ausgeliefert, Blackberry 6 kann dann später nachgerüstet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Blackberry Curve 3G: RIMs Smartphone mit HSDPA, WLAN-n und ohne Touchscreen

Das bisherige Blackberry-Curve-Modell musste noch ganz auf UMTS-Technik verzichten. Das Blackberry Curve 3G unterstützt nun auch UMTS und HSDPA - neben den vier GSM-Netzen, GPRS und EDGE. Zudem bietet das Smartphone WLAN nach 802.11b/g/n, womit auch der schnelle n-Standard abgedeckt wird.

  • Blackberry Curve 3G
  • Blackberry Curve 3G
  • Blackberry Curve 3G
  • Blackberry Curve 3G
  • Blackberry Curve 3G
  • Blackberry Curve 3G
Blackberry Curve 3G
Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Das Blackberry Curve 3G besitzt ein TFT-Display mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln und zeigt darauf maximal 65.536 Farben. Darunter befindet sich ein optisches Trackpad mit den bei Blackberry-Geräten üblichen Steuertasten. Unterhalb dieser Tastenreihe gibt es eine beleuchtete QWERTZ-Tastatur, mit der sich Texte bequem eingeben lassen.

Das Mobiltelefon verfügt über eine 2-Megapixel-Kamera mit 5fachem Digitalzoom, die auch Videos aufnehmen kann. Ein LED-Licht zum Aufhellen dunkler Motive fehlt. Der integrierte GPS-Empfänger kann zur Standortbestimmung verwendet werden. Der interne Flash-Speicher von 256 MByte blieb im Vergleich zum Vorgänger unverändert und weiterhin werden Micro-SD-Cards mit einer Kapazität von bis zu 32 GByte unterstützt. Das Gerät besitzt eine 3,5-mm-Klinkenbuchse und unterstützt das Bluetooth-Profil A2DP, um Stereoton drahtlos zu übertragen.

Das neue Curve-Modell misst 109 x 60 x 13,88 mm und wiegt 104 Gramm. Mit einer Akkuladung kann der Nutzer im UMTS-Netz bis zu 5,5 Stunden lang telefonieren, im GSM-Betrieb verringert sich die Sprechdauer auf 4,5 Stunden. Die Bereitschaftszeit gibt der Hersteller mit 14,5 bis 19 Tagen an, dann muss der Akku geladen werden.

Blackberry 6 wird irgendwann nachgereicht

Zunächst kommt das Blackberry Curve 3G mit Blackberry 5 auf den Markt. RIM will dann zu einem späteren Zeitpunkt ein Upgrade auf Blackberry 6 anbieten. Ein Datum dafür wurde noch nicht genannt.

Das Blackberry Curve 3G soll noch im August 2010 auf den Markt kommen. Preise für den deutschen Markt nannte RIM nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,25€
  2. 38,99€
  3. 2,99€
  4. 3,99€

auto auf, auto zu 10. Aug 2010

In den Spezifikationen des Curve 3g steht auch, dass die Netto-Telefoniezeit mit UMTS grö...

andy204 10. Aug 2010

gibt mail clients dafuer... (obs sinn macht ist ne ander frage)

xcvx 10. Aug 2010

allerdings hat ein durchschnittstouchscreener ein größeres display was ich durchaus nett...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /