Abo
  • Services:

Everquest Next

Sony plant neues Fantasy-Onlinerollenspiel

Everquest ist einer der Klassiker der Onlinerollenspiele, jetzt stellt Sony Online Entertainment den dritten, von Grund auf frisch entwickelten Teil auf einer Messe vor. Aber auch für Fans von Teil 2 gibt es demnächst Neues.

Artikel veröffentlicht am ,
Everquest Next: Sony plant neues Fantasy-Onlinerollenspiel

Auf einer Hausmesse in Las Vegas hat Sony Online Entertainment (SOE) erste Ausblicke in die Zukunft von Everquest gewährt. Teil 3 befindet sich derzeit unter dem Arbeitstitel "Next" in der frühen Entwicklungsphase, er soll sich grafisch deutlich von den Vorgängern unterscheiden und inhaltlich verstärkt auf das erste Everquest zurückgreifen - so SOE-Chef John Smedley, ohne weitere Details zu verraten. Immerhin stammen die beiden veröffentlichten Bilder laut SOE direkt aus der Spieleengine.

  • Everquest Next
  • Everquest Next
Everquest Next
Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld

Everquest ist einer der Wegbereiter des Genres "Onlinerollenspiel". Teil 1 erschien 1999. Es läuft trotz des 2004 veröffentlichten Nachfolgers weiter und verfügt über eine treue Fangemeinde.

Unter dem Titel Everquest 2 Extended soll - möglicherweise noch im August 2010 - eine kostenlos spielbare Version des MMORPGs starten. Fans bekommen Zugriff auf das Hauptspiel und fast alle Erweiterungen, sie können aus vier Rassen und 24 Charakterklassen wählen. Wer mehr Rassen und Klassen und eine Reihe weiterer Vorteile genießen möchte, muss zahlen. Spieler der Extended-Version sind auf separat angelegten Serverwelten unterwegs als Spieler des klassisch betriebenen Everquest-2. Sie können in Extended mehrere Arten von Abo abschließen, um den ständigen Griff zum Micropayment-Geldbeutel zu vermeiden - das teuerste kostet 200 US-Dollar im Jahr.

Die Umwandlung von abonnementbasierten Onlinerollenspielen hin zum Geschäftsmodell "kostenlos plus Micopayment und Abo" ist ein aktueller Trend von einigen Publishern. Insbesondere Turbine hat mit seinem Dungeons & Dragons so gute Erfahrungen damit gemacht, dass auch The Lord of The Rings Online umgestellt werden soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 4,99€
  3. 44,99€
  4. (-40%) 11,99€

M_Kessel 09. Aug 2010

Kohlekom ist Schuld.

Tentakel 09. Aug 2010

gebe ich dir recht, früher als wir noch an der guten luft da draußen (auf der anderen...

Prypjat 09. Aug 2010

Genau ^^ Oder so wie in der Sturmfeste, drei Stunden darauf warten, dass der Mob...

Nolan ra Sinjaria 09. Aug 2010

er wollte wohl witzig sein... /yawn

alter schnee 09. Aug 2010

jetzt nicht gleich schreien.., ich weiss die haben ziemlich viel scheisse gebaut.. ,aber...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /