Abo
  • Services:
Anzeige
Piwik 0.9: Freie Webanalyse-Software fast fertig

Piwik 0.9

Freie Webanalyse-Software fast fertig

Das Projekt Piwik hat sich zum Ziel gesetzt, die führende Open-Source-Software für Webanalysen zu entwickeln, eine Art freie Alternative zu Google Analytics, die auf dem eigenen Server läuft. Das jetzt veröffentlichte Piwik 0.9 soll der letzte Zwischenschritt hin zu Piwik 1.0 sein.

Piwik 0.9 ist eine Art Maintenance-Release für Piwik 0.8, schließlich strebt das Piwik-Team an, demnächst die stabile Version 1.0 seiner Software zu veröffentlichen. So geht es derzeit vor allem darum, Fehler in der Software zu finden und zu beseitigen.

Anzeige

Die Software wird auf dem eigenen Server installiert und spuckt nach der Installation ein Stück Javascript-Code aus, der in die eigenen Webseiten eingebettet wird, um Zugriffe auf diese Seiten zu erfassen. Piwik erstellt daraus Standardberichte in Echtzeit oder generiert diese in regelmäßigen Abständen, was sich für Websites mit viel Traffic empfiehlt.

Dabei setzt Piwik auf eine Plugin-Architektur, so dass die Software leicht um zusätzliche Funktionen erweitert werden kann. So können auch Funktionen aus der Software entfernt werden. Auch das Userinterface kann den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Anders als bei Diensten wie Google Analytics läuft Piwik auf dem eigenen Server, die erfassten Daten liegen also am Ende auf der eigenen Festplatte. Sie können dort über offene APIs abgefragt und in Formate wie XML, JSON und CSV exportiert werden.

Piwik 0.9 unterstützt unter anderem die Überwachung mehrerer Websites aus einer gemeinsamen Übersicht, zeigt in Echtzeit, welchen Pfaden die aktuell auf der Seite surfenden Nutzer folgen und bietet eine Updatefunktion, mit der sich die Software mit einem Klick aktualisieren lässt.

Entstanden ist Piwik aus dem Projekt phpMyVisites. Die Software steht unter der GPL, wurde in PHP implementiert und verwendet MySQL als Datenbank. Sie kann unter piwik.org heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Schnarchnase 09. Aug 2010

Du weißt schon, dass die Versionsnummer nicht über die Stabilität aussagt? Schade für...

blogrammierer 09. Aug 2010

Für alle, die sich einmal PIWIK installieren möchten, habe ich eine kleine Schritt-für...

Lolllipop 09. Aug 2010

Der steht auch im Artikel drin.

brödl 09. Aug 2010

Dieses SlimStats was SJ gepostet hat, hat ja auch ganz gute Funktionen. Würde nur noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ANSYS Germany GmbH, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Bühl
  3. Papierfabrik Louisenthal GmbH, Gmund am Tegernsee
  4. TUI Group, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,90€ + 7,98€ Versand (Vergleichspreis 269€)
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung bei Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  2. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  3. iPhone iOS 11 bekommt Schutz gegen unerwünschte Memory-Dumps

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  2. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  3. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster

  1. Re: Ist der Akku austauschbar? Beim Vorgänger...

    dynAdZ | 20:00

  2. Geil..

    lottikarotti | 20:00

  3. Ein paar Fehler, die ich habe

    mgutt | 19:59

  4. Re: DSlite und Unitymedia

    RaZZE | 19:58

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    User_x | 19:57


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel