Abo
  • Services:

JS1k

Was lässt sich in 1 KByte Javascript umsetzen?

Webentwickler Peter van der Zee hat mit JS1k einen Demowettbewerb für Javascript-Entwickler ausgerufen. Die Aufgabe: eine möglichst beeindruckende Demo in 1.024 Byte Javascript-Code.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Regeln von JS1k sind simpel: Kreiere eine "Super-Duper-Javascript-Demo", die maximal 1 KByte Code umfasst und den Browser nicht abstürzen lässt. Die Demo muss in aktuellen Versionen von Firefox, Safari, Chrome und Opera funktionieren. Einsendeschluss ist der 10. September 2010.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Die Verwendung von Javascript-Bibliotheken ist erlaubt, sofern es gelingt, auch deren Code in den 1.024 Byte unterzubringen. Das dürfte selbst mit ausgeklügelter Minifizierung (Minification) schwierig werden. Bonuspunkte gibt es für Demos, die in einen Tweet passen, also maximal 140 Zeichen Code umfassen.

Die ausgelobten Gewinne haben eher symbolischen Charakter.

Eine Überischt der bereits eingereichten Javascript-Demos findet sich unter js1k.com/demos.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.299,00€
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

dreamtide11 30. Mai 2011

1+ Diesen Effekt habe ich nach langen Jahren auch als typisch deutschen ausgemacht. Aus...

moelfes 26. Dez 2010

Ja, ich erinnere mich auch noch und denke gerne an diese alten Zeiten. Das Programm...

Baumstruktur 10. Aug 2010

Eine frechheit die heutige rechenleistung auszunutzen!

Linux User 09. Aug 2010

Ja. Und die "64er". Mit Listings zum abtippen. Die durften nicht lange sein...

purkinje 09. Aug 2010

Alle Beispiele die ich gestestet hab auf der Seite laufen im IE9 einwandfrei. Sehr schön.


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

      •  /