Abo
  • Services:

High Dynamic Range

HDR Expose mit natürlich aussehenden Fotos

HDR-Fotografie wird oft durch ein unnatürliches Ergebnis begleitet. Farben wirken übersättigt, das ganze Bild bonbonfarben und überzeichnet. Das eigentliche Ziel, ein Foto mit einem erhöhten Dynamikumfang zu erzeugen, wird meist nicht ohne Nebenwirkungen erreicht. Das soll sich mit HDR Expose von Unified Color ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
High Dynamic Range: HDR Expose mit natürlich aussehenden Fotos

HDR Expose kann mehrere Bilder unterschiedlicher Belichtung zu einem HDR-Foto kombinieren. Dabei lassen sich auch leicht versetzte Aufnahmen zusammenrechnen. Diese können auch bei Verwendung eines Stativs entstehen, wenn sich während der Belichtungsreihe zum Beispiel Bäume im Wind oder Wellen bewegen.

Stellenmarkt
  1. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Bei HDR Expose kann der Anwender vor der Kombination der Bilder zwischen unterschiedlichen Bewegungmustern wählen. Die Ergebnisse überzeugen nicht immer: Im Kurztest von Golem.de ließen sich leicht versetzte Aufnahmen nur selten fehlerfrei zusammensetzen.

  • Unified Color HDR Expose: Startbildschirm
  • Unified Color HDR Expose: Anfangsergebnis von fünf Bildern mit unterschiedlicher Belichtungszeit
  • Unified Color HDR Expose: Tonemapping mit Pipette
  • Unified Color HDR Expose: neuer Weißabgleich
  • Unified Color HDR Expose: erhöhter lokaler Kontrast mit leichter Halo-Bildung am Bergrücken
  • Unified Color HDR Expose: vor dem Weißabgleich
  • Unified Color HDR Expose: nach dem Weißabgleich
Unified Color HDR Expose: vor dem Weißabgleich

Die Aufnahmen können danach vielfältig bearbeitet werden. Nicht nur Helligkeit und Kontrast, sondern auch die Bildschärfe und die Farbtönung lassen sich anpassen. Mit der Pipette kann ein Weißabgleich vorgenommen werden, um Farbstiche zu entfernen. Dadurch entstanden im Kurztest durchaus ansehnliche Ergebnisse. Aber auch mit HDR Expose lassen sich bei unglücklicher Anwendung des Tonemappings unnatürliche Fotos erzeugen.

Die Einstellungen können als sogenannte Rezepte gespeichert und auf Knopfdruck auf andere Bilder angewendet werden. HDR Expose verarbeitet auf Wunsch ganze Bilderserien ohne Eingriff des Anwenders im Hintergrund.

HDR Expose arbeitet als Einzelprogramm und kann auch als Plugin für Apple Aperture, Adobe Photoshop und Adobe Lightroom eingesetzt werden. Besitzer der Vorversion HDR Photostudio können das neue Programm kostenlos einsetzen. Die Vollversion kostet rund 150 US-Dollar. Eine kostenlose Testversion steht ebenfalls zur Verfügung. Sie läuft 30 Tage ohne Einschränkungen.

Neben einer Windows-Version (ab XP) ist auch eine Version für Mac OS X erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  4. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

gerd 3097 10. Aug 2010

UND GENAU DESHALB GIBT ES HDR! Damit sie eben nicht über- oder unterbelichtet sind...

Blubbb 09. Aug 2010

Weiß jemand ob es etwas Ähnliches auch als GIMP Plugin gibt? http://blubbberli.meinbrutalo.de

Fotoonkel 09. Aug 2010

Die besten Ergebnisse gibts aber immer noch mit 3-4 Belcihtungen die man dann über das...

Gast532076 09. Aug 2010

Das ist echt gewagt, teurer anzubieten als der 'Platzhirsch' Photomatix. http://www...

Waterkant-Pictures 09. Aug 2010

Wer scheisse liefert , berkommt scheisse. Das Programm mag gut sein. Das Basis Material...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /