• IT-Karriere:
  • Services:

High Dynamic Range

HDR Expose mit natürlich aussehenden Fotos

HDR-Fotografie wird oft durch ein unnatürliches Ergebnis begleitet. Farben wirken übersättigt, das ganze Bild bonbonfarben und überzeichnet. Das eigentliche Ziel, ein Foto mit einem erhöhten Dynamikumfang zu erzeugen, wird meist nicht ohne Nebenwirkungen erreicht. Das soll sich mit HDR Expose von Unified Color ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
High Dynamic Range: HDR Expose mit natürlich aussehenden Fotos

HDR Expose kann mehrere Bilder unterschiedlicher Belichtung zu einem HDR-Foto kombinieren. Dabei lassen sich auch leicht versetzte Aufnahmen zusammenrechnen. Diese können auch bei Verwendung eines Stativs entstehen, wenn sich während der Belichtungsreihe zum Beispiel Bäume im Wind oder Wellen bewegen.

Stellenmarkt
  1. Qualitus GmbH, Köln
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Bei HDR Expose kann der Anwender vor der Kombination der Bilder zwischen unterschiedlichen Bewegungmustern wählen. Die Ergebnisse überzeugen nicht immer: Im Kurztest von Golem.de ließen sich leicht versetzte Aufnahmen nur selten fehlerfrei zusammensetzen.

  • Unified Color HDR Expose: Startbildschirm
  • Unified Color HDR Expose: Anfangsergebnis von fünf Bildern mit unterschiedlicher Belichtungszeit
  • Unified Color HDR Expose: Tonemapping mit Pipette
  • Unified Color HDR Expose: neuer Weißabgleich
  • Unified Color HDR Expose: erhöhter lokaler Kontrast mit leichter Halo-Bildung am Bergrücken
  • Unified Color HDR Expose: vor dem Weißabgleich
  • Unified Color HDR Expose: nach dem Weißabgleich
Unified Color HDR Expose: vor dem Weißabgleich

Die Aufnahmen können danach vielfältig bearbeitet werden. Nicht nur Helligkeit und Kontrast, sondern auch die Bildschärfe und die Farbtönung lassen sich anpassen. Mit der Pipette kann ein Weißabgleich vorgenommen werden, um Farbstiche zu entfernen. Dadurch entstanden im Kurztest durchaus ansehnliche Ergebnisse. Aber auch mit HDR Expose lassen sich bei unglücklicher Anwendung des Tonemappings unnatürliche Fotos erzeugen.

Die Einstellungen können als sogenannte Rezepte gespeichert und auf Knopfdruck auf andere Bilder angewendet werden. HDR Expose verarbeitet auf Wunsch ganze Bilderserien ohne Eingriff des Anwenders im Hintergrund.

HDR Expose arbeitet als Einzelprogramm und kann auch als Plugin für Apple Aperture, Adobe Photoshop und Adobe Lightroom eingesetzt werden. Besitzer der Vorversion HDR Photostudio können das neue Programm kostenlos einsetzen. Die Vollversion kostet rund 150 US-Dollar. Eine kostenlose Testversion steht ebenfalls zur Verfügung. Sie läuft 30 Tage ohne Einschränkungen.

Neben einer Windows-Version (ab XP) ist auch eine Version für Mac OS X erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Chromebook 314 14,1 Zoll Full-HD für 189€, Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10,1 Zoll...
  2. (aktuell u. a. Samsung Crystal 65TU6979 65-Zoll-LED für 599€, HP 17-by3658ng Notebook 17,3 Zoll...
  3. (u. a. XMAS-Deals Week 1 (u. a. Fallout 4: Game of the Year Edition für 17,99€, Star Wars...
  4. (u. a. KD-55XH8096 55-Zoll-LED (2020) für 555€, KD-65XH8096 65-Zoll-LED (2020) für 799€)

gerd 3097 10. Aug 2010

UND GENAU DESHALB GIBT ES HDR! Damit sie eben nicht über- oder unterbelichtet sind...

Blubbb 09. Aug 2010

Weiß jemand ob es etwas Ähnliches auch als GIMP Plugin gibt? http://blubbberli.meinbrutalo.de

Fotoonkel 09. Aug 2010

Die besten Ergebnisse gibts aber immer noch mit 3-4 Belcihtungen die man dann über das...

Gast532076 09. Aug 2010

Das ist echt gewagt, teurer anzubieten als der 'Platzhirsch' Photomatix. http://www...

Waterkant-Pictures 09. Aug 2010

Wer scheisse liefert , berkommt scheisse. Das Programm mag gut sein. Das Basis Material...


Folgen Sie uns
       


Porsche Taycan Probe gefahren

Der Taycan ist klar als Mitglied der Porsche-Familie erkennbar. Das Design weist Elemente sowohl des aktuellen 911er (Baureihe 992), des Cayman sowie des Panamera auf.

Porsche Taycan Probe gefahren Video aufrufen
Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist unterwegs zum Mond

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

    •  /