Abo
  • Services:
Anzeige

Buffer Overflow

Kritische Sicherheitslücke in Windows (Update)

Das Arkon-Blog hat eine Sicherheitslücke in Windows veröffentlicht, mit der sich möglicherweise fremder Code auf Windows-Systemen ausführen lässt. Betroffen ist auch Windows 7 mit aktuellen Patches.

Die im Arkon-Blog unter der Überschrift Heapos Forever veröffentlichte Sicherheitslücke wurde mittlerweile von Sicherheitsunternehmen bestätigt, darunter Vupen und Secunia. Demnach erlaubt die Sicherheitslücke eine Ausweitung der Rechte des aktuellen Nutzers, möglicherweise aber auch das Ausführen von fremdem Code auf verwundbaren Systemen.

Anzeige

Der Fehler steckt in der Datei win32k.sys und tritt innerhalb der Funktion CreateDIBPalette() auf, wenn Farbwerte in einen zuvor mit fester Länge angelegten Puffer kopiert werden. Ausnutzen lässt sich dies dann über die Funktion GetClipboardData(), wenn eine große Zahl an Farben angefordert wird.

Secunia und Vupen bestätigen die Sicherheitslücke für alle vollständig gepatchten Systeme mit Windows XP SP3, Windows Server 2003 R2 Enterprise SP2, Windows Vista Business SP1, Windows 7 und Windows Server 2008 SP2, also alle aktuell unterstützten Windows-Versionen.

Ein Patch für das Problem existiert derzeit nicht. Microsoft hat für den 10. August 2010 die Veröffentlichung von 14 Patches angekündigt, mit denen 34 Sicherheitslücken in Microsoft-Produkten geschlossen werden sollen. Ob die von Arkon gemeldete Lücke darunter ist, ist derzeit nicht bekannt.

Nachtrag vom 7. August 2010, 18:30 Uhr:

Dass sich die Sicherheitslücke zum Ausführen von Code eignet, bezweifelt deren Entdecker Gil Dabah alias Arkon in Reaktion auf die Security-Advisorys von Vulpen und Secunia. Es sei nicht trivial, Code auszuführen, auch da jedes vierte Byte, das kopiert, den Wert 4 habe. Arkon geht davon aus, dass es unmöglich ist, die Schwachstelle für einen Exploit zu nutzen, der Code ausführt. Daher habe er die Sicherheitslücke auch ohne Bedenken veröffentlicht. Verhindern lasse sich das Problem, indem der Zugriff auf die Zwischenablage oder das Ändern der Bildschirmauflösung deaktiviert wird.


eye home zur Startseite
albert einspruch 09. Aug 2010

Ja in eurer idealen Linuxtraumwelt vielleicht, aber nicht in der Realität.

0xDEADC0DE 09. Aug 2010

Man muss nur eine Routine schreiben die die beiden Bytes mit Nutzdaten/-code...

fragestellung 09. Aug 2010

Sie hatte Argumente geschrieben, nicht Fakten. Sie reiht halt Fehler an Fehler... ;)

Brainfreeze 09. Aug 2010

So schlecht war meine Grammatik bzw. der Satzbau nun auch wieder nicht.

au weia 09. Aug 2010

Verschwende doch nicht Deinen Atem an die Kinder die hier sogar bei Betriebssystemen...


TechBanger.de / 08. Aug 2010

News-Recycling am Wochenende



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Joke Technology GmbH, Bergisch-Gladbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€
  2. 199,00€ (Vergleichspreis ca. 230€)
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    throgh | 23:30

  2. Chromebooks

    hambret | 23:30

  3. Verzicht

    Auaaa | 23:25

  4. Re: Sicher ein Spion von Putin

    LinuxMcBook | 23:08

  5. Re: "Schaden"

    LinuxMcBook | 23:05


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel