• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia N8

Symbian-3-Smartphone kann für 480 Euro vorbestellt werden

In Nokias Onlineshop kann das Symbian-3-Smartphone N8 nun vorbestellt werden. Statt des angepeilten Preises von 440 Euro kostet Nokias neues Topprodukt nun 480 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia N8: Symbian-3-Smartphone kann für 480 Euro vorbestellt werden

Bei der Vorbestellung des N8 verlangt Nokia keine Versandgebühren, die sonst anfallen würden. Zudem verspricht Nokia, dass alle vorbestellten Geräte zum Marktstart Ende September 2010 ausgeliefert werden.

Stellenmarkt
  1. Bio-Circle Surface Technology GmbH, Gütersloh
  2. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München

Das N8 kann in Nokias Onlineshop für 480 Euro in verschiedenen Farben vorbestellt werden. Mit dem Gutscheincode N8Express werden auch die Versandkosten für einen Expressversand übernommen.

  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
  • Nokia N8
Nokia N8

Weitere Details zum Nokia N8 liefern die Artikel "Nokia N8 mit Symbian 3, WLAN-n und 12-Megapixel-Kamera" und "Nokia N8 ohne Flash 10.1 und mit fest integriertem Akku" auf Golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 21,99€

Cato 13. Aug 2010

Ich weiß nicht, was die Marketing- und Enwicklungsabteilung bei Nokia so treiben. Es ist...

Birdy 09. Aug 2010

Thx

pm (Golem.de) 09. Aug 2010

Hallo Sentry, normalerweise veröffentlichen wir keine Anzeigen oder Beiträge, die...

the real ezhik 09. Aug 2010

... vorher ist das Nokia Zeugs nicht benutzbar.

snyd 09. Aug 2010

Ich will ja nicht unken, aber damit hast du dann mal den Internet Strassenpreis eines...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira
    2. Sicherheitslücke 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören

    Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
    Blackwidow V3 im Test
    Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

    Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
    2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
    3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

      •  /