Abo
  • Services:

Android-Applikation

Facebook saugt den Akku leer

Ein Fehler in Facebook 1.3 für die Android-Plattform sorgte dafür, dass der Akku des Android-Smartphones besonders schnell geleert wurde. Mit einem nachgeschobenen Update für die Facebook-Software soll dieser Fehler korrigiert sein, dafür klemmt es an anderen Stellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Applikation: Facebook saugt den Akku leer

Facebook hat die Version 1.3.1 der Facebook-Applikation für Android veröffentlicht und verspricht, dass damit ein schwerer Programmfehler beseitigt wird, der den Akku des Mobiltelefons besonders strapaziert hat. Nähere Details dazu machte der Hersteller nicht. Dieser Fehler soll nun korrigiert sein, allerdings berichten noch viele Besitzer eines Android-Geräts, dass die Akkubelastung durch Facebook weiterhin sehr hoch ist.

  • Facebook for Android 1.3.0 (Bild: Facebook)
  • Facebook for Android 1.3.0 (Bild: Facebook)
  • Facebook for Android 1.3.0 (Bild: Facebook)
  • Mark Zuckerberg nutzt seit Juli 2010 ein Android-Smartphone.
Facebook for Android 1.3.0 (Bild: Facebook)
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen
  2. Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft A/S & Co KG, Hamburg

Zudem kann die Freundesliste nicht aufgerufen werden. Wird das versucht, führt das zu einem Programmabsturz. Zudem beklagen sich viele Nutzer, dass die Benachrichtigungen nicht richtig funktionieren. Erst vor wenigen Tagen hatte Facebook die Version 1.3 der Facebook-Applikation für Android herausgebracht. Damit sollten Android-Besitzer Facebook besser unterwegs nutzen können.

Facebook 1.3.1 für Android kann über den Android Marketplace kostenlos heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 31,99€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 33,99€

Gravedigger_CX 08. Aug 2010

Ach, für die Aussage braucht er sich nicht zu schämen - Intel hat bei der Einführung von...

alternative 08. Aug 2010

mit der vonage app. http://www.n-tv.de/technik/Freunde-gratis-anrufen-article1210291.html

STOLZ 07. Aug 2010

tja, wer billig (android) kauft, kauft doppelt

Furious 07. Aug 2010

Blödsinn. 1.3.1 hat bei mi gar nichts gebracht (cyano). Absoluter Schrott dieses App!!

LockerBleiben 07. Aug 2010

Die Software nähert sich damit quasi der Realität an. ;)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /