Abo
  • Services:

Android-Applikation

Facebook saugt den Akku leer

Ein Fehler in Facebook 1.3 für die Android-Plattform sorgte dafür, dass der Akku des Android-Smartphones besonders schnell geleert wurde. Mit einem nachgeschobenen Update für die Facebook-Software soll dieser Fehler korrigiert sein, dafür klemmt es an anderen Stellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Applikation: Facebook saugt den Akku leer

Facebook hat die Version 1.3.1 der Facebook-Applikation für Android veröffentlicht und verspricht, dass damit ein schwerer Programmfehler beseitigt wird, der den Akku des Mobiltelefons besonders strapaziert hat. Nähere Details dazu machte der Hersteller nicht. Dieser Fehler soll nun korrigiert sein, allerdings berichten noch viele Besitzer eines Android-Geräts, dass die Akkubelastung durch Facebook weiterhin sehr hoch ist.

  • Facebook for Android 1.3.0 (Bild: Facebook)
  • Facebook for Android 1.3.0 (Bild: Facebook)
  • Facebook for Android 1.3.0 (Bild: Facebook)
  • Mark Zuckerberg nutzt seit Juli 2010 ein Android-Smartphone.
Facebook for Android 1.3.0 (Bild: Facebook)
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Immenstaad am Bodensee
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Zudem kann die Freundesliste nicht aufgerufen werden. Wird das versucht, führt das zu einem Programmabsturz. Zudem beklagen sich viele Nutzer, dass die Benachrichtigungen nicht richtig funktionieren. Erst vor wenigen Tagen hatte Facebook die Version 1.3 der Facebook-Applikation für Android herausgebracht. Damit sollten Android-Besitzer Facebook besser unterwegs nutzen können.

Facebook 1.3.1 für Android kann über den Android Marketplace kostenlos heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. und zusätzlich 50€ Rabatt auf Notebooks über 300€ mit Gutscheincode "MASTERPASS50" und...
  3. ab 349€

Gravedigger_CX 08. Aug 2010

Ach, für die Aussage braucht er sich nicht zu schämen - Intel hat bei der Einführung von...

alternative 08. Aug 2010

mit der vonage app. http://www.n-tv.de/technik/Freunde-gratis-anrufen-article1210291.html

STOLZ 07. Aug 2010

tja, wer billig (android) kauft, kauft doppelt

Furious 07. Aug 2010

Blödsinn. 1.3.1 hat bei mi gar nichts gebracht (cyano). Absoluter Schrott dieses App!!

LockerBleiben 07. Aug 2010

Die Software nähert sich damit quasi der Realität an. ;)


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /