Abo
  • Services:

Thunderbird 3.1.2

Neue Version bringt mehr Stabilität

Mozilla Messaging hat den E-Mail-Client Thunderbird in der Version 3.1.2 veröffentlicht. Damit sollen vor allem lästige Programmfehler abgestellt werden. Der E-Mail-Client soll nun generell stabiler arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Thunderbird 3.1.2: Neue Version bringt mehr Stabilität

Mit Thunderbird 3.1.2 sollen alle gemeinsamen Ordner nun wieder korrekt angezeigt werden. Hier kam es beim Wechsel von der Version 3.0.6 auf 3.1 zu Problemen. Zudem soll die Benachrichtigungsfunktion wieder für alle IMAP-Verzeichnisse funktionieren und die Indexfunktion soll nun auch keine Schwierigkeiten mehr machen. Zudem werden eine Reihe weiterer Programmfehler korrigiert, so dass der E-Mail-Client insgesamt stabiler arbeiten sollte.

Thunderbird 3.1.2 steht ab sofort für Windows, Linux und Mac OS X als Download zur Verfügung. Zudem wird die neue Version über die Updatefunktion des E-Mail-Clients verteilt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Günther 07. Aug 2010

Das riesige Kontexmenü scheint bei mereren Mozillaanwendungen ein Problem zu sein. Hab im...

Rito Yuki 06. Aug 2010

Hoffentlich haben die am IMAP-Code gearbeitet, so schwer kann es wohl nicht sein, IMAP...

Lala Satalin... 06. Aug 2010

Also bei mir geht's. Einfach STRG+W drücken und weg ist der aktuelle Tab.


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /