Abo
  • IT-Karriere:

eStation Zeen

Noch ein Tablet von HP

Hewlett-Packard arbeitet an einem dritten Tablet mit dem Namen eStation Zeen. Es soll vor allem als E-Book-Reader zum Einsatz kommen und weder Windows noch WebOS nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Offenbar arbeitet HP an einem weiteren Tablet, das eStation Zeen genannt wird. Entsprechende Informationen hat Engadget ausgegraben. Trotz des Umstands, dass HP Palm und dessen WebOS übernommen hat, soll das Tablet mit Googles Android arbeiten. Zum Einsatz kommt aber nur die Version 2.1.

Stellenmarkt
  1. Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Das Tablet Zeen ist vor allem als E-Book-Reader vorgesehen und kann einfach mit HP-Druckern verbunden werden, so Engadget. Genaue Informationen zu der Hardware gibt es noch nicht. Auf der Hardwareseite soll ein kapazitiver Touchscreen zum Einsatz kommen, es soll einen SD-Kartenschacht geben und auch die Videoausgabe gehört zur Planung. Eine Integration des im letzten Jahr eröffneten E-Book-Stores Barnes & Noble soll für entsprechendes Lesematerial auf dem Tablet sorgen.

HPs Zeen soll mit einem neuen Drucker mit dem Namen Zeus in einem Paket angeboten werden und dann fast 400 US-Dollar kosten. Auch einzeln soll es das Gerät geben. Es ist allerdings unklar, wann das Tablet auf den Markt kommt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 49,99€

LockerBleiben 07. Aug 2010

Die Nähe des Namens zu diesem Filmtitel wird wohl auch einer jener seltsamen Zufälle des...

iPäd4Ever 06. Aug 2010

Na das wäre doch eine Win-Win Situation für HP. Man verkauft ja eh schon erfolgreich...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /