• IT-Karriere:
  • Services:

eStation Zeen

Noch ein Tablet von HP

Hewlett-Packard arbeitet an einem dritten Tablet mit dem Namen eStation Zeen. Es soll vor allem als E-Book-Reader zum Einsatz kommen und weder Windows noch WebOS nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Offenbar arbeitet HP an einem weiteren Tablet, das eStation Zeen genannt wird. Entsprechende Informationen hat Engadget ausgegraben. Trotz des Umstands, dass HP Palm und dessen WebOS übernommen hat, soll das Tablet mit Googles Android arbeiten. Zum Einsatz kommt aber nur die Version 2.1.

Stellenmarkt
  1. LfD Niedersachsen, Hannover
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

Das Tablet Zeen ist vor allem als E-Book-Reader vorgesehen und kann einfach mit HP-Druckern verbunden werden, so Engadget. Genaue Informationen zu der Hardware gibt es noch nicht. Auf der Hardwareseite soll ein kapazitiver Touchscreen zum Einsatz kommen, es soll einen SD-Kartenschacht geben und auch die Videoausgabe gehört zur Planung. Eine Integration des im letzten Jahr eröffneten E-Book-Stores Barnes & Noble soll für entsprechendes Lesematerial auf dem Tablet sorgen.

HPs Zeen soll mit einem neuen Drucker mit dem Namen Zeus in einem Paket angeboten werden und dann fast 400 US-Dollar kosten. Auch einzeln soll es das Gerät geben. Es ist allerdings unklar, wann das Tablet auf den Markt kommt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 33€ (Bestpreis!)
  2. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

LockerBleiben 07. Aug 2010

Die Nähe des Namens zu diesem Filmtitel wird wohl auch einer jener seltsamen Zufälle des...

iPäd4Ever 06. Aug 2010

Na das wäre doch eine Win-Win Situation für HP. Man verkauft ja eh schon erfolgreich...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten
  2. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt
  3. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Odo Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot
  2. Star Trek Picard Riker und Troi gesellen sich ab Januar 2020 zu Picard

    •  /