Abo
  • Services:

Videoportal

RTL und ProSiebenSat.1 planen deutsches Hulu

Die Fernsehsenderketten RTL und ProSiebenSat.1 wollen zusammen eine senderoffene, zentrale Plattform für TV-Inhalte im Internet aufbauen, eine Art deutsches Pendant zum US-Angebot Hulu.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von den Konkurrenten RTL und ProSiebenSat.1 geplante offene technische Plattform soll eine einheitliche Anlaufstelle für Nutzer werden, die Fernsehinhalte privater und öffentlich-rechtlicher TV-Sender in Deutschland und Österreich über das Internet abrufen wollen. Dazu wollen RTL und ProSiebenSat.1 ein Gemeinschaftsunternehmen aufbauen, das den Betrieb der Plattform übernehmen soll.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Letztendlich sollen Fernsehsender über die zentrale Plattform vollständige Serien, Filme, Shows und Nachrichtensendungen im Internet zur Verfügung stellen und individuell in einem eigenen Angebotsbereich auf der Plattform präsentieren. Alle Inhalte sollen dabei für die Internetnutzer sieben Tage nach der Ausstrahlung im Fernsehen kostenlos als Stream abrufbar sein.

Die Vermarktung der Inhalte obliegt weiterhin allein dem jeweiligen TV-Sender, das Gemeinschaftsunternehmen soll sich lediglich um die dafür notwendige Infrastruktur wie Hosting und Streaming kümmern. Allerdings steht dies noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Europäischen Kommission, bei der ein entsprechender Antrag heute eingereicht wurde.

Das US-Vorbild Hulu, hinter dem die Medienkonzerne News Corporation, NBC Universal und Disney stehen, erlaubt seit 2008 den Abruf von Fernsehsendungen per Internet. Der Ende Juni 2010 gestartete kostenpflichtige Dienst Hulu Plus bietet komplette Serienstaffeln an, während die kostenlose Version von Hulu meist auf einige Folgen beschränkt ist. Darüber hinaus kann Hulu Plus auf mehr Endgeräten genutzt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

DocOc 09. Aug 2010

Erst verhindert man technisch, dass HD aufgenommen werden kann, nun bietet man ein Portal...

slinky 08. Aug 2010

uhh Freude Freude!!! Es funktioniert wieder ohne nervige proxys und scheiss...

werner2099 07. Aug 2010

eine senderübergreifende liste aller inhalter aller tvsender-mediatheken bietet seit...

X8324 07. Aug 2010

Also ich kann ca. 6 Sender in HD frei empfangen und die bringen Two and a half men in HD...

X8787 07. Aug 2010

Zum einen sind die Sendungen auf den Öffentlich Rechtlichen nicht besser und sie haben...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /