• IT-Karriere:
  • Services:

Epson

Multifunktionsgeräte mit iPhone-Druckfunktion

Epson hat zwei neue Multifunktionsdrucker mit Tintenstrahlwerk angekündigt. Das Spitzenmodell ist mit großem Touchpanel, einem zusätzlichen LCD, eingebautem Fax und einem automatischen Dokumenteneinzug ausgerüstet. Dazu kommen WLAN-n und eine direkte Druckfunktion für Apples iPhone.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Epson Stylus 835 besitzt ein 19,812 cm (7,8 Zoll) großes Touchpanel. Dazu kommt ein 8,89 cm großes Farbdisplay, auf dem zum Beispiel Fotos von eingesteckten Speicherkarten vor dem Druck bearbeitet werden können. Das Gerät druckt mit sechs Einzeltinten und erreicht hochgerechnet eine Auflösung von 5.760 x 1.440 dpi.

  • Epson Stylus 725
  • Epson Stylus 725
  • Epson Stylus 835
  • Epson Stylus 835
Epson Stylus 835
Stellenmarkt
  1. DB Vertrieb GmbH, Frankfurt (Main)
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Das Touchpanel dient hingegen als Ersatz für normale Bedienknöpfe. Der 835er ist zudem mit einem Fax und einem automatischen Dokumenteneinzug für den Scanner (4.800 dpi) und das Fax ausgerüstet. Er nimmt maximal 30 A4-Seiten auf und zieht sie nacheinander ein.

Ein Duplexeinzug soll für den papiersparenden, beidseitigen Druck sorgen. Die Druckgeschwindigkeit nach ISO-Norm gibt Epson mit 9,5 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 9 Seiten in Farbe an. Neben WLAN-n ist auch Fast-Ethernet als Anschlussmöglichkeit vorhanden. Beide Multifunktionsgeräte sollen direkt vom iPhone aus drucken können. Dazu liefert Epson eine iPhone-App. Dem Epson Stylus 725 fehlen die Faxfunktion und der automatische Dokumenteneinzug. Außerdem kommt der Scanner bei diesem Gerät nur auf eine Auflösung von 2.400 dpi.

Epson liefert Treiber für Windows (ab XP) und Mac OS X mit. In den USA soll der Epson Stylus 835 rund 300 US-Dollar kosten und der 725 rund 200 US-Dollar. Beide Geräte sollen dort Mitte August 2010 auf den Markt kommen. In den USA verwendet Epson die Bezeichnung Artisan anstelle von Stylus.

Update:

In Deutschland heißen die Geräte Epson Stylus Photo PX820FWD und PX720WD. Sie sollen ab dem 1. September 2010 zum Preis rund 250 Euro beziehungsweise 180 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,50€
  2. 9,99€
  3. 27,99€

huefas 06. Aug 2010

Und das gibt es auch für Android und auch von anderen Herstellern (HP soweit ich wei...


Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus
  2. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  3. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

    •  /