E-Books

Txtr kommt auf das iPad

Txtr hat eine neue Version seiner iPhone-Applikation veröffentlicht. Damit können Nutzer kopiergeschützte E-Books auf dem iPad lesen und im Onlineshop des Berliner Unternehmens einkaufen.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Books: Txtr kommt auf das iPad

Das Berliner Unternehmen Txtr hat eine neue Version seiner iPhone-Applikation veröffentlicht, die auch für das iPad angepasst wurde.

Stellenmarkt
  1. PLC Softwareentwickler (m/w/div.)
    DMG MORI Ultrasonic Lasertec GmbH, Pfronten
  2. Inhouse Project Manager (w/m/d) Assistent & "rechte Hand" der Geschäftsführung
    über R2 Consulting GmbH, Gelsenkirchen
Detailsuche

Im Januar 2010, kurz nachdem Steve Jobs das iPad vorgestellt hatte, kündigte das Berliner Unternehmen Txtr an, eine Applikation für das Tablet zu entwickeln. Mit der Version 3.0 hat Txtr diese Ankündigung wahr gemacht. Damit können Nutzer kopiergeschützte E-Books in den Formaten ePub und pdf auch auf dem Apple-Tablet lesen.

Die zweite wichtige Neuerung ist, dass der Nutzer nun über iPhone oder iPad auch Zugriff auf den Onlinebuchladen von Txtr hat und online E-Books einkaufen kann. Bislang musste der Kauf noch über den Computer abgewickelt werden. Dann erst konnten die dort gekauften E-Books auf das iPhone oder den iPod touch geladen und gelesen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

  2. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  3. Apple-Tastatur: Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich
    Apple-Tastatur
    Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich

    Apple verkauft das Magic Keyboard mit Fingerabdruckscanner Touch ID nun auch einzeln - mit und ohne Ziffernblock.

Daruul 05. Aug 2010

Ach ja, die Kindle-Killer... Tja, mindestens ein Jahr zu spät, sollte der alte...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /