Abo
  • Services:

Just A Game

Neuer Spielepublisher plant On- und Offlineangebote

Browsergames, aber auch Offlinespiele für Konsolen und PC will Just A Game anbieten. Der Publisher mit Sitz in Berlin hat große Pläne und strebt Millionenumsätze an. Hinter dem Unternehmen steckt der Handydienste-Vermarkter Bob Mobile.

Artikel veröffentlicht am ,
Remco Westermann, Bob Mobile
Remco Westermann, Bob Mobile

Farting Grannies, Barney der Biber und Timmy der Eisbär sind einige der Figuren, mit denen die Bob Mobile AG bislang ihr Geld verdient. Der Handydienste-Vermarkter aus der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Straelen hat in Berlin die Tochterfirma Just A Game gegründet, die sich als klassisch ausgerichteter Spielepublisher etablieren will. Das Unternehmen möchte browserbasierte Multiplayer- und Socialgames, aber auch Offlinetitel für Konsole und PC anbieten - die sowohl über den Einzelhandel als auch über Onlineplattformen vertrieben werden.

Remco Westermann, Vorstand von Bob Mobile, übernimmt auch die Geschäftsführung von Just A Game. Er strebt bereits für 2011 einen Umsatz von fünf Millionen Euro an. Details über das Produktportfolio will das neue Unternehmen auf der Kölner Spielemesse Gamescom Mitte August 2010 vorstellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 8,49€
  3. 3,99€

LockerBleiben 07. Aug 2010

(z.B. wie bei Double Fine) dann bestünde Hoffnung. Aber so schaut's nur nach dem nächsten...

grübel 06. Aug 2010

"Farting Grannies" sagt eigentlich alles.

anonym 06. Aug 2010

Das stimmt voll und ganz. Einer der willigen Abzock-Erfüllungsgehilfen ist (aus eigenem...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /