Abo
  • Services:

Dirt 3

Schnee, Matsch und Rallyespaß weltweit

Auf dem PC war Dirt 2 eines der Vorzeigespiele für Grafikeffekte unter DirectX 11, jetzt stellt Codemasters den dritten Teil seiner Rennspielreihe vor. Neben Pisten auf der ganzen Welt locken auch 50 - teils historische - Vehikel.

Artikel veröffentlicht am ,
Dirt 3: Schnee, Matsch und Rallyespaß weltweit

In Dirt 3 will das britische Entwicklerstudio Codemasters deutlich mehr an schierer Masse als in den Vorgänger packen: So können Spieler in 50 Autos klettern, neben aktuellen Boliden sind auch Klassiker der Rallyegeschichte geplant. Etwa der erste Audi Quattro sowie der Morris Cooper oder der Lancia Delta Integrale. Mit den Rennsemmeln brettert der Spieler über 100 Pisten, im Angebot werden Waldgebiete in Norwegen, schneebedeckte Straßen in den amerikanischen Bergen, Serpentinen an Südfrankreichs Küste und Sandstrecken in Afrika sein. Die Entwickler legen nach eigenen Angaben Wert darauf, dass die Strecken mehr spielerische Vielfalt bieten als im Vorgänger.

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Berlin, Köln, München, Frankfurt am Main

Die Karriere als der zentrale Rennmodus versetzt den Spieler in den 90er Jahren in die Rolle eines leidenschaftlichen Privatfahrers, der nach und nach ein immer besseres Team aufbaut und durch mehrere Jahre führt.

Codemasters setzt also auch diesmal eher auf eine actionreiche Präsentation, die sich von der Optik her an Videos von Extremsportarten orientiert. Allerdings wird die teilweise aufgesetzt wirkende Coolness des Vorgängers nach Angaben der Entwickler wieder etwas zurückgefahren. Codemasters sagt, dass die Präsentation von Dirt 2 bei amerikanischen Spielern zwar gut ankam, aber in Europa auf wenig Gegenliebe stieß.

Menüs, Zwischengrafiken und Benutzerführung sollen etwas dezenter ausfallen als im Vorgänger - bei US-Amerikanern sei der Extremsportlook zwar gut angekommen, aber die europäischen Spieler hätten es wohl lieber etwas zurückhaltender. Nett: Spieler, die der Überzeugung sind, dass sie gerade besonders elegant oder spektakulär über die Piste gebrettert sind, sollen ihr Replay als Video auf Youtube hochladen können. Dirt 3 erscheint laut Hersteller 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

full bottle 10. Aug 2010

Das sind aber eher Fun-Racer als seriöse Rennspiele, oder? Ich vermisse den Split-Screen...

rglanzer 06. Aug 2010

Ja genau, das war bzw. ist ein Klassiker

Hotohori 05. Aug 2010

GT ist auch nur ein Arcade Racer, der gerne eine Simulation wäre. :P

Audiroxor 05. Aug 2010

meine Rede :)

qwerty's 05. Aug 2010

Ich würde mal fast behaupten das is nen stück aus dem kommenden Gymkhana 3 Der Fiesta hat...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /