Abo
  • Services:
Anzeige

Multitouch-Brettspiel

Die Siedler von Catan für Microsofts Surface

Klaus Teubers Brettspielklassiker kann jetzt auch auf dem Multitouch-Tisch Surface von Microsoft gespielt werden. Mit dem Surface-Tisch verspricht die digitale Version ein brettspielähnliches Erlebnis, wenn auch zu einem hohen Preis.

Vectorform hat die Multitouch-Version von Klaus Teubers Die Siedler von Catan fertiggestellt. Als Voraussetzung wird Microsofts Multitouch-Tisch Surface benötigt. Wie beim Brettspiel auch, können mehrere Spieler gleichzeitig daran arbeiten, ihre Siegpunkte zu sammeln, um das Spiel zu gewinnen. Vier Spieler können also etwa ihre digitalen Spielkarten anschauen, während der Spieler, der am Zug ist, seine Felder, Siedlungen und Wege per Drag & Drop bearbeitet. Gewürfelt wird bei der digitalen Variante des Brettspiels aber trotzdem ganz klassisch mit sechsseitigen Würfeln.

Anzeige

Die Würfel sind speziell für den Tisch angepasst, so dass Surface das Ergebnis erkennen und auch mit einem Ring um die Würfel herum anzeigen kann. Dazu nutzt Vectorform sogenannte Tags, kleine Punkte, die der Tisch leicht erkennen kann. Alle anderen Teile des Spiels, wie etwa die eigenen Rohstoffkarten, sind digital ausgeführt. Das Problem, dass die Spielkarten damit prinzipiell für alle sichtbar sind, löst Vectorform, indem ein spezieller Sichtschutz auf das Spielfeld gelegt wird. Der Tisch erkennt diesen X-ray Visor genannten Schutz und dreht dann automatisch die Karten für den Spieler um. Zudem kann der eigene Sichtschutz nicht benutzt werden, um in die Karten anderer Spieler zu schauen, da auch diese speziell markiert sind und vom Tisch erkannt werden. Alternativ kann aber auch einfach die Hand als Sichtschutz verwendet werden und der Spieler drückt auf dem Surface eine Schaltfläche, die die Karten zu ihm umdreht.

Das Spiel wird vorerst nur als angepasste Version für Geschäftspartner verkauft. Erst später soll das Spiel über den Vectorform App Store auch allen anderen Besitzern eines Surface zum Kauf angeboten werden. Weitere Informationen sind auch im Microsoft surface Blog zu finden.

Nach dem Uniprojekt Dungeons & Dragons für Surface ist Vectorforms Die Siedler von Catan ein weiteres Beispiel für die prinzipielle Machbarkeit von klassischen Brettspielen in digitaler Form für den heimischen Wohnzimmertisch. Einzig der Preis von Microsofts Surface ist noch so abschreckend, dass das Spiel wohl nur bei wenigen Gelegenheiten gespielt werden kann. Ein Tisch kostet mehr als 10.000 Euro.

Die Siedler von Catan ist ein Brettspiel von Klaus Teuber, dessen Urversion bereits 1995 erschien. Der Klassiker ist unter anderem auch für die Xbox 360 umgesetzt worden.


eye home zur Startseite
dwa 04. Aug 2010

So ist das nunmal mit neuen Technologien, der erste LCD/Plasma-Fernseher war auch...

d2 04. Aug 2010

"um auf das Surface aufmerksam zu machen." Ja warum wenn man es doch nicht bewirbt? Es...

kobo 04. Aug 2010

Dass sich der Microsoft Surface gut für Spiele eignet zeigen auch die zwei...

zabbo 04. Aug 2010

Geil ich freu mich schon drauf wie die Leute das ding nach dem dritten Spiel...

EL 04. Aug 2010

Munchkin mag ein vergleichsweise unpassendes Beispiel sein, da es sich dabei eher um ein...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Waldheim (bei Dresden)
  2. AMEOS Spitalgesellschaft mbH, Halle, Zweigniederlassung Zürich, Alfeld (Leine)
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. Fidor Solutions AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: @wasgeht/FWP: "Rückstoß im rechten Winkel zur...

    Frank... | 21:12

  2. Re: Fragt sich nur, wo die europäische...

    David64Bit | 21:07

  3. Re: Tank

    Der Held vom... | 21:04

  4. Re: was ein blödsinn...

    Danijoo | 21:02

  5. Re: Ich soll also

    sg-1 | 21:01


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel