Abo
  • Services:

Playstation 3

Überarbeitete Firmware 3.41 gegen Installationsproblem

Für die Playstation 3 gibt es nun eine überarbeitete Version der Systemsoftware 3.41. Die Installation auf selbst eingebauten Festplatten soll damit keine Probleme mehr machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Computer Entertainment bestätigte im Playstation-Blog, dass es bei der Installation der am 27. Juli 2010 veröffentlichten PS3-Firmwareversion 3.41 zu Problemen kommen konnte. Einige Playstation-3-Besitzer konnten die neue Systemsoftware nicht installieren, weil sie die Festplatte ihrer Spielekonsole ausgetauscht hatten.

Eine seit 2. August 2010 zum Download angebotene überarbeitete Firmware 3.41 soll das Installationsproblem beseitigen. Sony empfiehlt im Playstation-Blog Betroffenen, einen neuen Installationsversuch zu starten - und entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten. Da es nur geringfügige Änderungen gab, änderte sich die Versionsnummer nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 34,99€
  2. 9,95€
  3. 13,49€
  4. 4,99€

Röhrich 06. Aug 2010

Eine fehlerhafte Lüftersteuerung (z.B. im Leerlauf nicht drosseln / voll aufdrehen) kann...

Jeem 05. Aug 2010

Schon kurios. Ein Kumpel von mir hat auch eine PS3 und keines der beschriebenen...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Hackerangriff auf Politiker: Youtuber soll hinter Datenleak stecken
Hackerangriff auf Politiker
Youtuber soll hinter Datenleak stecken

Wer steckt hinter dem Leak persönlicher Daten von Politikern und Promis? Die aufwendige Aufbereitung der Daten lässt eine Nutzung für politische Kampagnen vermuten. Doch ein Youtuber soll dahinter stecken, der lediglich Aufmerksamkeit wollte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  2. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen
  3. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest

Privatsphäre: Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook
Privatsphäre
"Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook"

Viele Apps schicken ohne Zustimmung Daten an das soziale Netzwerk Facebook. Frederike Kaltheuner von der Organisation Privacy International erklärt, wie Nutzer sich wehren können.
Ein Interview von Hakan Tanriverdi

  1. Facebook 15.000 Moderatoren und ein lückenhaftes Regelwerk
  2. Facebook Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten
  3. Datenschutz Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

    •  /