Abo
  • Services:

Casio

Superresolution als Ergänzung für optisches Zoom

Casio hat zwei neue Digitalkameras im Programm, die besonders flach sind und dennoch über ein 4fach-Zoom verfügen. Wer mehr Brennweite will, kann den Digitalzoom einsetzen, der nach Herstellerangaben jedoch deutlich weniger Qualitätseinbußen verzeichnet als bei herkömmlichen Modellen. Dazu setzt Casio auf die Super-Resolution-Technik.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Casio Exilim Card EX-S200 ist ungefähr so groß wie eine Kreditkarte, aber mit einer Tiefe von 17,8 mm deutlich dicker. Die Exilim Zoom EX-Z800 ist etwas größer und mit 20 mm auch tiefer als ihr Schwestermodell. Beide Kameras arbeiten mit einem Bildsensor mit 14,1 Megapixeln Auflösung (1/2,3 Zoll CCD). Gegen Verwackler ist der Sensor beweglich aufgehängt.

  • Casio Exilim Card EX-S200
  • Casio Exilim Card EX-S200
  • Casio Exilim Card EX-S200
  • Casio Exilim Card EX-S200
  • Casio Exilim Card EX-S200
  • Casio Exilim Card EX-S200
  • Casio Exilim Card EX-S200
  • Casio Exilim Card EX-S200
  • Casio Exilim Card EX-S200
  • Casio Exilim Card EX-S200
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
  • Casio Exilim Zoom EX-Z800
Casio Exilim Card EX-S200
Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Ihr Objektiv deckt eine Brennweite von 27 bis 108 mm (KB) bei F3,2 und F5,9 ab. Der sogenannte Single Frame SR Zoom erweitert den maximalen Teleobjektivbereich des optischen Zooms durch Vergrößerung um das 1,5fache. Dennoch soll sich der Qualitätsverlust durch die Interpolation in Grenzen halten. Casio hat bislang allerdings keine Testbilder zur Verfügung gestellt, die einen Qualitätsvergleich zulassen. Auch technische Einzelheiten zum eingesetzten SR-Verfahren fehlen noch.

In beiden Digitalkameras wird ein 2,7 Zoll (6,858 cm) großes Display eingesetzt, das eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten erreicht. Einen optischen Sucher gibt es nicht. Die Kameras arbeiten im Empfindlichkeitsbereich von ISO 50 bis 3.200 und erreichen Verschlussgeschwindigkeiten von 4 bis 1/2.000 Sekunde.

Halbautomatische Belichtungsautomatiken oder gar manuelle Einstellungen gibt es nicht, so dass sich die Eingriffsmöglichkeiten auf die Wahl eines Motivprogramms oder der Programmautomatik beschränken. Eine Belichtungskompensation ist ebenfalls möglich.

Im automatischen Motivprogramm-Modus können die Kameras die zu fotografierende Szene analysieren und Nachtaufnahmen, Gegenlicht, blauen Himmel, Bäume oder auch einen Sonnenuntergang erkennen und die Aufnahmeparameter entsprechend einstellen.

Die EX-S200 ist in den fünf Farben Silber, Orange, Blau, Schwarz und Pink erhältlich und misst 100 x 55 x 18 mm bei einem Leergewicht von 116 Gramm. Die Casio EX-Z800 ist 91 x 52 x 20 mm groß und bringt 103 Gramm auf die Waage. Beide Kameras speichern auf SD-(HC-)Karten und können Videos mit 1.280 x 720 Pixeln, aber nur mit 20 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Alternativ steht die VGA-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde zur Verfügung.

Die Casio Exilim Card EX-S200 sowie die Exilim Zoom EX-Z800 sollen ab Anfang September 2010 für rund 230 Euro (EX-S200) und 180 Euro (EX-Z800) im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nokia 6.1 für 177€ - Bestpreise!)

Rohde 05. Aug 2010

Ein Profi kann mit jeder Kamera gute Fotos machen. http://www.youtube.com/watch?v=TOoGjtSy7xY


Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /