Abo
  • Services:

Rdio

Sozialer Musikdienst in Nordamerika gestartet

Der Musikdienst Rdio ist nun in Kanada und den USA regulär gestartet. Gegründet wurde er von Janus Friis und Niklas Zennström, von denen bereits Kazaa und Skype stammten.

Artikel veröffentlicht am ,
Rdio: Sozialer Musikdienst in Nordamerika gestartet

Mit dem offiziellen Start in Kanada und den USA sind nun keine Einladungen zum Zugang zu Rdio mehr vonnöten. Rdio bietet für einen monatlichen Betrag Zugriff auf das Musikangebot von großen sowie von unabhängigen Plattenfirmen.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Als sozialer Musikdienst will Rdio Inc. dem Nutzer die Arbeit abnehmen, sich um die Musikauswahl zu kümmern. "Rdio ist wie Twitter für Musik", heißt es in einer Unternehmensankündigung. Nutzer könnten ihren "Freunden und Leuten mit großartigem Musikgeschmack" folgen, um neue Bands zu entdecken und die Liste der eigenen Lieblingsmusik zu erweitern.

Für 9,99 US-Dollar pro Monat werden nicht nur Streams zur Verfügung gestellt, es ist auch möglich, Musik und Wiedergabelisten offline zu hören - mit eigenen Apps für Android-, Blackberry und iPhone-Smartphones. Wem der reine Onlinezugang genügt, für den fallen monatlich 4,99 US-Dollar an Kosten an.

Ob sich die Nutzer nun berieseln lassen oder selbst ihre Musik wählen - es gibt keine Werbeunterbrechungen der Musik. Streams für netzwerkfähige Musikplayer werden offenbar noch nicht geboten.

Rdio ist Partner von Major Labels wie EMI Music, Sony Music Entertainment, Universal Music Group und Warner Music Group. Dazu kommen mehrere unabhängige Aggregatoren, beispielsweise IODA, IRIS, Finetunes, INgrooves und The Orchard. Das Musikangebot umfasst derzeit sieben Millionen Songs.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 164,90€

Nicole Haase... 13. Aug 2010

Wunderbarer Service, super Idee und für uns heißt es wieder warten bis es den Weg über...

hansjackson 05. Aug 2010

wer hätte Interesse daran so ein Ding nachzubauen die Auswahl kommt von den nowplaying...

katzenpisse 04. Aug 2010

Mir auch, aber bisschen Konkurrenz kann nicht schaden. Wechseln würde ich aber nicht.

PetersParker 03. Aug 2010

Jetzt bloß kein Zwangsplayer der die Hälfte des Rams/CPU-Last fürs DRM frisst!


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /