Abo
  • IT-Karriere:

Rdio

Sozialer Musikdienst in Nordamerika gestartet

Der Musikdienst Rdio ist nun in Kanada und den USA regulär gestartet. Gegründet wurde er von Janus Friis und Niklas Zennström, von denen bereits Kazaa und Skype stammten.

Artikel veröffentlicht am ,
Rdio: Sozialer Musikdienst in Nordamerika gestartet

Mit dem offiziellen Start in Kanada und den USA sind nun keine Einladungen zum Zugang zu Rdio mehr vonnöten. Rdio bietet für einen monatlichen Betrag Zugriff auf das Musikangebot von großen sowie von unabhängigen Plattenfirmen.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt

Als sozialer Musikdienst will Rdio Inc. dem Nutzer die Arbeit abnehmen, sich um die Musikauswahl zu kümmern. "Rdio ist wie Twitter für Musik", heißt es in einer Unternehmensankündigung. Nutzer könnten ihren "Freunden und Leuten mit großartigem Musikgeschmack" folgen, um neue Bands zu entdecken und die Liste der eigenen Lieblingsmusik zu erweitern.

Für 9,99 US-Dollar pro Monat werden nicht nur Streams zur Verfügung gestellt, es ist auch möglich, Musik und Wiedergabelisten offline zu hören - mit eigenen Apps für Android-, Blackberry und iPhone-Smartphones. Wem der reine Onlinezugang genügt, für den fallen monatlich 4,99 US-Dollar an Kosten an.

Ob sich die Nutzer nun berieseln lassen oder selbst ihre Musik wählen - es gibt keine Werbeunterbrechungen der Musik. Streams für netzwerkfähige Musikplayer werden offenbar noch nicht geboten.

Rdio ist Partner von Major Labels wie EMI Music, Sony Music Entertainment, Universal Music Group und Warner Music Group. Dazu kommen mehrere unabhängige Aggregatoren, beispielsweise IODA, IRIS, Finetunes, INgrooves und The Orchard. Das Musikangebot umfasst derzeit sieben Millionen Songs.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  2. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)

Nicole Haase... 13. Aug 2010

Wunderbarer Service, super Idee und für uns heißt es wieder warten bis es den Weg über...

hansjackson 05. Aug 2010

wer hätte Interesse daran so ein Ding nachzubauen die Auswahl kommt von den nowplaying...

katzenpisse 04. Aug 2010

Mir auch, aber bisschen Konkurrenz kann nicht schaden. Wechseln würde ich aber nicht.

PetersParker 03. Aug 2010

Jetzt bloß kein Zwangsplayer der die Hälfte des Rams/CPU-Last fürs DRM frisst!


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

    •  /