Abo
  • Services:

Beunruhigend humanoide Roboter

Im Inneren des Telenoid befinden sich neun kleine Motoren, die als künstliche Muskeln den Roboter animieren. So ahmt er die Bewegungen und die Veränderungen des Gesprächspartners nach.

Markteinführung noch 2010

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken, München

Telenoid R1 ist eine Kooperation der Universität von Osaka, wo Ishiguro arbeitet, und dem Advanced Telecommunications Research Institute International (ATR). Ishiguro will ihn auf dem Festival Ars Electronica vorstellen, das vom 2. bis 11. September 2010 im österreichischen Linz stattfindet. Das japanische Unternehmen Eager soll den Roboter noch in diesem Jahr auf den Markt bringen, berichtet das US-Wissenschaftsmagazin IEEE Spectrum. Der Preis soll bei umgerechnet rund 6.000 Euro liegen.

Roboter, die auf eine beunruhigende Art und Weise menschlich aussehen, sind eine Spezialität von Ishiguro: 2006 präsentierte er den Geminoid HI-1, den er nach seinem eigenen Abbild gebaut hat. Im Frühjahr 2010 stellte der Robotiker Geminoid F vor, das robotische Porträt einer jungen Japanerin.

Expedition ins Tal des Unheimlichen

Um das sogenannte Uncanny Valley (auf Deutsch etwa: unheimliches Tal) macht er sich dabei offensichtlich nur wenig Gedanken. Diese Theorie besagt, dass Menschen künstliche Figuren - seien es Roboter, Avatare oder Trickfiguren - ablehnen, wenn sie ein allzu menschliches Aussehen oder Verhalten an den Tag legen.

Das Tal bezeichnet dabei den Einbruch in einer Kurve, die die Akzeptanz nichtmenschlicher Wesen beschreibt. So steigt die Akzeptanz zunächst an, wenn aus abstrakten Produktionsmaschinen humanoide Roboter mit menschlichen Attributen werden. Werden Verhalten und Bewegungen jedoch zu menschlich imitiert, bricht die Kurve ein und fällt unter den neutralen Wert. Die Akzeptanz schlägt um in Unbehagen oder sogar vehemente Ablehnung.

 Telenoid R1: Unheimlicher Telepräsenzroboter mit Stummelarmen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa für 29,99€ statt 39,99€ und Fire HD 8 Hands-free mit Alexa ab...
  2. (u. a. beyerdynamic MMX 300 für 249,90€ statt 290€ im Vergleich und Corsair GLAIVE RGB als...
  3. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  4. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...

Woodycorn 13. Jul 2012

... ist diese Dame hier: http://www.youtube.com/watch?v=zIuF5DcsbKU

g123456 24. Jan 2012

schaut aus wie der Geist Casper ;-)

ThadMiller 10. Aug 2010

Klarer Fall - die Flugdinger!!

hhm 05. Aug 2010

was ist daran unheimlich? find ich ne coole idee. manche menschen haben einfach ne...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /