• IT-Karriere:
  • Services:

Zeitreise

EA stellt Die Sims Mittelalter vor

Folterkeller statt Vorstadtsiedlung, Schwertkampf statt Stehparty: In einer neuen Serie, angekündigt für Windows-PC und Mac OS, verschlägt es die Sims ins Mittelalter. Spieler können Missionen absolvieren und ihr eigenes Königreich aufbauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Zeitreise: EA stellt Die Sims Mittelalter vor

Bislang waren die Sims nur zwischen Designersofa und Einbauküche unterwegs, jetzt schickt EA sie auf Reisen: In Die Sims Mittelalter verschlägt es die virtuellen Wesen in die Zeit der Kreuzzüge und Folterkeller - aber auch der Romantik. Spieler sollen im ersten Teil der neuen Serie ein eigenes Königreich aufbauen, aber auch Quests absolvieren können. Beispielsweise geht es auf die Jagd nach einem legendären Schwert, oder sie müssen eine Hochzeit unter Monarchen arrangieren, ihr Land gegen einen bösen Zauberer verteidigen oder den Jungbrunnen finden.

  • Die Sims Mittelalter
  • Die Sims Mittelalter
  • Die Sims Mittelalter
Die Sims Mittelalter
Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Der Spieler kann in den Einsätzen einen von mehreren Helden-Sims steuern - welchen, soll weitgehende Auswirkungen auf die Abenteuer haben. Neben Strategie- soll es laut EA auch Rollenspielelemente geben.

Die Entwickler versprechen viel Freiheit: Spieler sollen als Könige und Königinnen, aber auch als Schmied, Barde, Ritter oder Zauberer antreten können. Es soll möglich sein, durch langsame Expansion immer mehr Länder zu bekommen - oder durch Feldzüge. Die Mittelalter-Abenteuer der Sims sollen für Windows-PC und Mac OS im Frühjahr 2011 beginnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 50% Rabatt im ersten Monat bei 4players.de
  3. 349,00€
  4. (u. a. Transport Fever 2 für 22,99€, Project CARS 2 Delux für 15,99€)

huckhau 13. Aug 2010

Es gibt aber noch etliche MySims-Spiele. Z. Bsp.: MySims agents, MySims Kingdom... Und...

Lukas VI. 12. Aug 2010

Ja... die Partytauglichkeit ist wirklich das oberste Maß aller Dinge, unbedingt.

Manamana 04. Aug 2010

Seit bekannt ist, dass holländische Investoren an GTA beteiligt sind warte ich auf GTA...

PullMulll 04. Aug 2010

@ Dietbert wenn sies wie Stronghold umsetzen wird ein RTS draus. und das gibt es schon...

Manamana 03. Aug 2010

Ohne die ganzen Errungenschaften unserer Zeit: - Erst mal zusehen, dass der SIM nicht im...


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Odo Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot
  2. Star Trek Picard Riker und Troi gesellen sich ab Januar 2020 zu Picard

    •  /