Abo
  • Services:

Obama soll Wikileaks schließen

Thiessen ist nicht der einzige, der markige Worte zu Wikileaks fand. Liz Cheney warf Assange vor, potenziell das Blut derer, die durch die Dokumente zu Schaden kommen könnten, an seinen Händen zu haben. Cheney ist die Tochter des ehemaligen US-Vizepräsidenten Dick Cheney. In den Jahren der Bush-Regierung war sie in verschiedenen Positionen im US-Außenministerium tätig. Heute arbeitet sie für den konservativen Sender Fox News.

Unterstützung von Terroristen

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

Mit der Veröffentlichung der Dokumente habe Assange das Terrornetz al-Qaida unterstützt und ihm geholfen, ereiferte sich Cheney laut dem Blog Rawstory in einer Sendung auf Fox News. Auch sie forderte die Abschaltung von Wikileaks. "Ich würde wirklich gern sehen, dass sich Präsident Obama an die Regierung von Island wendet, damit diese die Webseite schließt. Wenn Island das nicht macht, soll er seinerseits die Schließung veranlassen. Meiner Ansicht nach soll er sich außerdem energisch darum bemühen, Assange zu verurteilen und sicherstellen, dass er nie wieder ein Visum für die Vereinigten Staaten bekommt."

Ob die Server von Wikileaks, wie Cheney unterstellt, tatsächlich in Island beheimatet sind, ist indes fraglich. Zwar war Assange an der Ausarbeitung des kürzlich verabschiedeten Mediengesetzes des Landes, der Icelandic Modern Media Initiative (IMMI), beteiligt, das die Quellen vertraulicher Informationen explizit schützt. Nach eigenen Angaben hat Wikileaks seine Server jedoch kürzlich aus den USA nach Belgien verlagert.

Informant droht Militärgericht

Unterdessen ist der Angehörige des US-Militärgeheimdienstes, der als mutmaßlicher Wikileaks-Informant gilt, aus Kuwait in die USA gebracht worden, wo er vor ein Militärgericht gestellt werden soll. Er steht unter Anklage, weil er unter anderem das Video eines Hubschrauberangriffs auf Zivilisten im Irak Wikileaks zugespielt haben soll. Die US-Behörden verdächtigen ihn, auch die Quelle der Afghanistan-Dokumente zu sein. Dem 22-Jährigen droht im Falle eines Schuldspruches eine Haftstrafe von bis zu 52 Jahren.

 Politische Reaktion: US-Konservative fordern Abschaltung von Wikileaks
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. bei Alternate bestellen

Datenschutzerkl... 30. Aug 2010

Boah die diskussion ist echt lustig und daß mit dir keiner reden will kann ich voll...

gandalf 06. Aug 2010

us-navy gebäude: http://iwatchblog.com/wp-content/hakenkreuz-gebaude-der-navy.jpg

Chrissie 05. Aug 2010

Und jetzt würde ich gerne mal wissen, was man mit Uran-Panzermunition bei einem Gegner...

Chrissie 05. Aug 2010

Erzähl das den Leuten im Irak und Afghanistan.

Chrissie 05. Aug 2010

Die andere Möglichkeit ist aber auch nicht viel besser.


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /