Abo
  • Services:

Obama soll Wikileaks schließen

Thiessen ist nicht der einzige, der markige Worte zu Wikileaks fand. Liz Cheney warf Assange vor, potenziell das Blut derer, die durch die Dokumente zu Schaden kommen könnten, an seinen Händen zu haben. Cheney ist die Tochter des ehemaligen US-Vizepräsidenten Dick Cheney. In den Jahren der Bush-Regierung war sie in verschiedenen Positionen im US-Außenministerium tätig. Heute arbeitet sie für den konservativen Sender Fox News.

Unterstützung von Terroristen

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, österreichische Alpenregion
  2. ProLeiT AG, Leverkusen

Mit der Veröffentlichung der Dokumente habe Assange das Terrornetz al-Qaida unterstützt und ihm geholfen, ereiferte sich Cheney laut dem Blog Rawstory in einer Sendung auf Fox News. Auch sie forderte die Abschaltung von Wikileaks. "Ich würde wirklich gern sehen, dass sich Präsident Obama an die Regierung von Island wendet, damit diese die Webseite schließt. Wenn Island das nicht macht, soll er seinerseits die Schließung veranlassen. Meiner Ansicht nach soll er sich außerdem energisch darum bemühen, Assange zu verurteilen und sicherstellen, dass er nie wieder ein Visum für die Vereinigten Staaten bekommt."

Ob die Server von Wikileaks, wie Cheney unterstellt, tatsächlich in Island beheimatet sind, ist indes fraglich. Zwar war Assange an der Ausarbeitung des kürzlich verabschiedeten Mediengesetzes des Landes, der Icelandic Modern Media Initiative (IMMI), beteiligt, das die Quellen vertraulicher Informationen explizit schützt. Nach eigenen Angaben hat Wikileaks seine Server jedoch kürzlich aus den USA nach Belgien verlagert.

Informant droht Militärgericht

Unterdessen ist der Angehörige des US-Militärgeheimdienstes, der als mutmaßlicher Wikileaks-Informant gilt, aus Kuwait in die USA gebracht worden, wo er vor ein Militärgericht gestellt werden soll. Er steht unter Anklage, weil er unter anderem das Video eines Hubschrauberangriffs auf Zivilisten im Irak Wikileaks zugespielt haben soll. Die US-Behörden verdächtigen ihn, auch die Quelle der Afghanistan-Dokumente zu sein. Dem 22-Jährigen droht im Falle eines Schuldspruches eine Haftstrafe von bis zu 52 Jahren.

 Politische Reaktion: US-Konservative fordern Abschaltung von Wikileaks
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Datenschutzerkl... 30. Aug 2010

Boah die diskussion ist echt lustig und daß mit dir keiner reden will kann ich voll...

gandalf 06. Aug 2010

us-navy gebäude: http://iwatchblog.com/wp-content/hakenkreuz-gebaude-der-navy.jpg

Chrissie 05. Aug 2010

Und jetzt würde ich gerne mal wissen, was man mit Uran-Panzermunition bei einem Gegner...

Chrissie 05. Aug 2010

Erzähl das den Leuten im Irak und Afghanistan.

Chrissie 05. Aug 2010

Die andere Möglichkeit ist aber auch nicht viel besser.


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /