Abo
  • Services:

Spinpoint F4EG

Samsung-Festplatte speichert 667 GByte pro Scheibe

Mit der Spinpoint F4EG hat Samsung eine 3,5-Zoll-Festplatte mit hoher Speicherdichte angekündigt. Sie bringt 2 TByte auf drei Scheiben unter, speichert also rund 667 GByte pro Scheibe.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsungs Spinpoint F4EG bringt 2 TByte auf drei Scheiben unter und bietet damit eine ähnliche Datendichte wie Laufwerke, die Seagate und WD zuvor vorgestellt haben.

  • Samsung F4EG
Samsung F4EG
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. BEKO TECHNOLOGIES GMBH, Neuss

Die neue Platte soll im Standbymodus rund 23 Prozent weniger Leistung aufnehmen als ihr Vorgänger F3EG. Konkret gibt Samsung die Leistungsaufnahme mit 1 Watt im Sleep- und Standbymodus an, beim Lesen und Schreiben sind es 6,3 Watt. Dank Silentseek und Noiseguard soll sie im Betrieb besonders leise sein. Die Lautstärke gibt Samsung im Betrieb mit 2,8 bis 2,9 Bel an, je nach Modell.

Die Spinpoint F4EG verfügt über einen 32 MByte großen Cache und läuft mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. Der Anschluss an den Rechner erfolgt per SATA mit maximal 3 GBit/s.

Samsung will die Spinpoint F4EG ab Anfang September 2010 mit 1,5 und 2 TByte ausliefern. Das Modell mit 2 TByte soll 132 Euro kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

fgsfds 04. Aug 2010

Da hoffe ich aber mal, dass der Preis auf dem Markt deutlich niedriger ausfällt...

Spacy 03. Aug 2010

Wir brauchen meer Wasser ;)

Amiga User 03. Aug 2010

Nö, das passt schon. Ich kann mich an die 5,25" volle Bauhöhe 1GB Platten erinnern. Da...

-Chewbacca- 03. Aug 2010

Nein, es ging ganz konkret um ein einzelnes Modell aus der Serie. Du willst eine 2TB...

Bullet No. 1 03. Aug 2010

Vergiss nicht, auch den Speicherort mit einzubeziehen...außen ist schneller als innen ;-)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /