Abo
  • Services:

Embedded InnoDB

HailDB 2.0 veröffentlicht

Das HailDB-Projekt hat eine erste Version seines relationalen Datenbanksystems auf Basis von Embedded InnoDB veröffentlicht, auch wenn die Versionsnummer 2.0 etwas anderes andeutet.

Artikel veröffentlicht am ,

HailDB ist eine relationale Datenbank, die als einbettbare Bibliothek daherkommt. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung von Oracles Embedded InnoDB, mit deren Entwicklung die Macher von HailDB nicht zufrieden sind.

Stellenmarkt
  1. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  2. Kombiverkehr Deutsche Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr mbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Die Entwicklung von Embedded InnoDB laufe im Verborgenen ab, Code bekomme die Öffentlichkeit nur alle vier bis sieben Monate zu sehen, und die Entwicklung der Embedded-Variante hinke der von InnoDB deutlich hinterher, so die Kritik. Die Macher von HailDB streben hingegen kürzere Veröffentlichungszyklen und eine Anlehnung an Drizzle an, wo sich HailDB auch über ein Plugin einbetten lässt. Die Entwicklung findet offen auf Launchpad statt.

HailDB 2.0 enthält eher wenige Änderungen. In erster Linie wurden einige kleine Fehler und Compiler-Warnungen beseitigt sowie Namensänderungen in den Code eingepflegt. Zudem wurde das Build-System auf Pandora-Build umgestellt.

HailDB 2.0 steht unter haildb.com zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


      •  /