Abo
  • Services:

Hosentaschenbibliothek

6 Zoll großer E-Book-Reader mit Kartenslot

Prestigio hat mit dem PER3162B ein E-Book-Lesegerät mit einer Bildschirmdiagonalen von 6 Zoll (15,3 cm) vorgestellt, das mit einem E-Ink-Display bestückt ist. Der interne Speicher kann mit Hilfe von Speicherkarten aufgerüstet werden. Der Akku soll bis zu 4.000 Seitenwechsel ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Hosentaschenbibliothek: 6 Zoll großer E-Book-Reader mit Kartenslot

Das E-Ink-Display des PER3162B kann acht Graustufen darstellen und ist an einen Bewegungssensor gekoppelt, der den Bildschirminhalt dreht, wenn das Gerät im Hoch- oder Querformat gehalten wird. Die Auflösung liegt bei 800 x 600 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Neben Textdateien können Bücher als PDFs oder im EPUB-Format angezeigt werden. Die Darstellung von Grafiken in den Formaten JPEG, BMP und PNG ist ebenfalls möglich. Zudem werden MP3-Dateien abgespielt.

  • Prestigio PER3162B
  • Prestigio PER3162B
  • Prestigio PER3162B
  • Prestigio PER3162B
  • Prestigio PER3162B
Prestigio PER3162B

Sollten die internen 2 GByte Speicherkapazität nicht ausreichen, kann das Gerät mit Hilfe der SD- beziehungsweise SDHC-Karten erweitert werden. Die Datenkommunikation zwischen dem Reader und dem Rechner erfolgt ansonsten über USB. Auf diesem Weg wird auch der interne Akku wieder aufgeladen. Er soll mit einer Ladung 4.000 Seitenwechsel oder alternativ 20 Stunden Tonwiedergabe ermöglichen.

Prestigios PER3162B misst 172,5 x 120,6 x 9 mm und wiegt rund 170 Gramm. Er wird mit einem USB-Kabel, Ohrhörern und einer Transporthülle ausgeliefert und soll rund 210 Euro kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  2. 263,99€
  3. 44,98€ + USK-18-Versand
  4. 39,99€

Digimaniac 03. Aug 2010

Also mit Fracht und Zoll wird der Kindle 3 zum heutigen Dollarkurs etwas unter 180 EUR...

Digimaniac 03. Aug 2010

Im Vergleich zu anderen Readern sind 4.000 Seiten allerdings wenig. Die Geräte, mit denen...

Quadcore 03. Aug 2010

Und die Nutzer, die einen Reader haben wollen, den sie überall dort lesen können, wo sie...

Paule 03. Aug 2010

Ich finde 6 Zoll als Optimum zum Lesen von Unterhaltungsliteratur. Auch 6 Zoll sind noch...

hatersgonnahate 03. Aug 2010

das betrifft dich ;) Ich studiere Biologie und verbringe mittlerweile einen großen Teil...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /