• IT-Karriere:
  • Services:

Entwicklerszene

Ex-Grin-Entwickler gründen Whiteout

Der 2009 geschlossene schwedische Entwickler Grin mausert sich allmählich immer mehr zur Keimzelle für mehrere neue Studios. Jetzt stellt sich ein weiteres Team vor, das an einem Programm auf Basis der Cryengine 3 arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Jedem Ende wohnt ein Anfang inne - dieses Motto gilt offenbar auch für Entwicklerstudios. Mit Whiteout gibt es bereits ein drittes Studio, das ehemalige Mitarbeiter des Mitte 2009 geschlossenen Entwicklers Grin gegründet haben. Das Team um Joel Fagerlund arbeitet an einem Projekt, für das es sich eine Lizenz der Cryengine 3 vom Frankfurter Unternehmen Crytek gesichert hat. Derzeit stellt man einen Prototyp bei potenziellen Partnern vor; auch über digitale Distribution - sprich: Steam, Xbox Live oder Playstation Network - denken die Schweden derzeit nach.

Unmittelbar nach Schließung von Grin wurde ebenfalls in Göteborg gleich das neue Studio Outbreak gegründet, das unter anderem an Spielen für iPhone und iPod arbeitet. Im April 2010 eröffnete Might and Delight die Pforten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 7,59€
  2. 69,99€
  3. 25,99€
  4. 14,29€

Bx 03. Aug 2010

Grafisch und _play_ technisch waren die Games erste Sahne. Das was sie nie hingekriegt...

didito 02. Aug 2010

*JFYI* http://gamasutra.com/view/news/29179...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


      •  /