Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft: Patch für LNK-Sicherheitsloch ist da

Microsoft

Patch für LNK-Sicherheitsloch ist da

Microsoft hat den außerplanmäßig angekündigten Windows-Patch für die LNK-Sicherheitslücke veröffentlicht. Das Sicherheitsleck wird seit mehreren Wochen bereits von Schadsoftware ausgenutzt.

Vor mehr als zwei Wochen hatte Microsoft vor einem gefährlichen Windows-Sicherheitsloch gewarnt. Ein Fehler bei der Verarbeitung von Verknüpfungen (.lnk) in Verbindung mit dem Nachladen der dazugehören Icons durch die Windows Shell erlaubt entsprechende Angriffe.

Anzeige

Dazu muss ein Angreifer eine speziell gestaltete LNK-Datei bereitstellen und kann diese ausführen, ohne dass das Opfer etwas bemerkt. Dies ist möglich, weil der Angriff auch durch einen deaktivierten Autostart nicht abgewendet werden kann. Ein Opfer muss sich dazu lediglich die LNK-Datei im Windows Explorer ansehen, etwa beim Betrachten des Inhalts eines USB-Sticks.

Aufgrund der Verbreitungstechnik könnten sich die Schädlinge noch lange auf verseuchten USB-Sticks, externen Festplatten oder SD-Karten finden. Das gilt auch für Digitalkameras, MP3-Player und Mobiltelefone, die sich als Wechselmedium im System anmelden. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat eine Warnung bezüglich der Sicherheitslücke ausgesprochen.

Zwischenzeitlich bot Microsoft einen Fix an, um Angriffe über die Sicherheitslücke abzuwehren. Allerdings hatte der Fix-it-Workaround sichtbare Folgen: Die Icons zu allen Verknüpfungen werden dann nicht mehr geladen. Einige Tage später sprangen einige Hersteller von Antivirenprodukten in diese Lücke und boten kostenlose Abwehrprogramme.

Der reguläre Patchday im August 2010 ist am 10. August 2010. Allerdings wollte Microsoft wohl nicht noch einmal rund eine Woche verstreichen lassen, bis ein Patch eine weitere Ausnutzung der Sicherheitslücke verhindert.

Der Patch für Windows XP, Vista, 7 sowie Windows Server 2003, 2008 und 2008 R2 steht ab sofort als Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
Der Kaiser! 29. Okt 2010

Hast recht. ^^ Danke für den Link. :)

Der Kaiser! 26. Okt 2010

https://forum.golem.de/kommentare/security/microsoft-patch-fuer-lnk-sicherheitsloch...

anonym 03. Aug 2010

Es gibt auch beratungsresistente Leute in Unternehmen. Folgend Auszug aus einem Kommentar...

Himmerlarschund... 03. Aug 2010

Japp, genau das! Gib ihm! :-)

0xDEADC0DE 03. Aug 2010

Das nennt sich dann Spätlese... *scnr*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Knauf Information Services GmbH, Iphofen (Raum Würzburg)
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. über JobLeads GmbH, München
  4. über JobLeads GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox 360 Controller für Windows USB 19,99€, Samsung...
  3. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. MSI WS60-6QJE316H11 Workstation mit 15.6"-UHD-Display, E3...

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  2. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  3. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro

  4. Mobilfunk

    Nokia bringt Vorstandard 5G-Netzwerkausrüstung

  5. Blackberry Key One im Hands on

    Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  6. Deutschland

    Smartphone-Aufnahmen in Wahlkabinen werden verboten

  7. Stewart International Airport

    New Yorker Flughafen wohl ein Jahr schutzlos am Netz

  8. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  9. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  10. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: Format?!

    Wahrheitssager | 18:07

  2. Re: Der Preis...

    Wahrheitssager | 18:05

  3. Re: Wie löst man das Problem?

    Lemo | 18:04

  4. Re: An alle die den Grund für das Verbot nicht...

    Tremolino | 17:54

  5. Re: Rückseitiger Sensor

    HerrHerger | 17:53


  1. 17:48

  2. 15:49

  3. 14:30

  4. 13:59

  5. 12:37

  6. 12:17

  7. 10:41

  8. 20:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel