Abo
  • IT-Karriere:

Onlinebank

Banksimple will eine bessere Bank sein

Transparenz, Einfachheit und ein paar technische Finessen - das ist das Rezept, mit dem Banksimple frustrierte Kunden herkömmlicher Banken locken will. Das Unternehmen hat zwar nicht die Lizenz für Bankgeschäfte, will aber die bessere, kundenfreundlichere Bank sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Onlinebank: Banksimple will eine bessere Bank sein

Ist es eine gute Idee, in Zeiten der Finanzkrise, wenn große Banken pleitegehen, eine neue zu gründen? Ja, fanden Josh Reich und Shamir Karkal, und haben Banksimple ins Leben gerufen. Die Onlinebank, die davon profitieren will, dass die Kunden das Vertrauen in die herkömmlichen Banken verloren haben.

Geschäftschance Offenheit

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. enercity AG, Hannover

Die Idee zu Banksimple sei aus der Erkenntnis entstanden, dass die Banken in den USA ihre Kunden über deren finanzielle Situation im Unklaren ließen, da sie über Abgaben etwa für ein überzogenes Konto Geld verdienen. "Wir erkannten, dass es hier eine Geschäftschance gibt", sagte Reich der Tageszeitung Los Angeles Times. Die beiden Gründer haben sich auf der Universität kennengelernt. Beide haben im Finanzsektor gearbeitet.

Dabei ist Banksimple keine Bank in eigentlichen Sinne: Sie hat keine Filialen, sie hat nicht einmal die Erlaubnis, Bankgeschäfte zu machen - die Konten führen deshalb andere Banken für Banksimple. Dennoch will das Unternehmen seinen Kunden einen einheitlichen Markenauftritt bieten - mit einem einzigen Konto für Giro, Sparen und Kredit, das online gepflegt wird, sowie einer Karte, mit der es an rund 50.000 Geldautomaten in den USA gebührenfrei Bargeld gibt. Da sei kundenfreundlich, und das Geld sei bei soliden Kreditinstituten gut aufgehoben, erklärte Alex Payne dem Blog Mashable. Payne ist von Twitter zu Banksimple gekommen.

Einfache und übersichtliche Geldschäfte

Ziel ist, die Geldgeschäfte für die Kunden so einfach und übersichtlich wie möglich zu gestalten. So sollen Kunden "nicht mit verwirrenden Produkten in die Falle" gelockt werden, heißt es auf der Website. Auch würden keine versteckten Abgaben erhoben oder den Kunden horrende Kosten für die Kontenüberziehung berechnet. Außerdem will Banksimple soziale Netze wie Facebook und Twitter integrieren. Das soll es Kunden vereinfachen, Geschäfte mit den Kontakten aus diesen Netzen abzuwickeln.

Kunden sollen ihre Geldgeschäfte auch über das Mobiltelefon erledigen können - entsprechende Applikationen für Android und iPhone sind laut dem US-Wirtschaftsmagazin Business Week in Vorbereitung. Darüber sollen die Kunden sogar einen Scheck einlösen können: Sie fotografieren einfach den Scheck mit der Kamera ihres Smartphones und schicken das Bild über die Applikation an Banksimple. Außerdem erhalten sie über jede Transaktion eine Nachricht auf das Gerät. Daraus geht hervor, mit welchem Betrag das Konto belastet wurde sowie der aktuelle Kontostand.

Banksimple will noch in diesem Jahr in den USA starten. Einen genauen Termin nennt das Unternehmen bislang nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. 99,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

mindo2000 31. Aug 2010

Jup kann ich nur bestätigen. Kreditkarte und EC kostenlos. Mit VISA Weltweit kostenlos...

Ich stimme der... 03. Aug 2010

was für doofies also.

Konstantin 03. Aug 2010

1 Tag für eine Überweisung ist ja mittlerweile (fast) Standard. Wikipedia: "Längste...

Phil K. 03. Aug 2010

Ich bin seit inzwischen fast 20 Jahren bei der Sparda-Bank. Noch nie...

Fred Lee 03. Aug 2010

Fidor? FAIL... http://www.modern-banking.de/ebt_fdo.php


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /