Abo
  • Services:

Sicherheitsframework

Apparmor auf dem Weg in den Linux-Kernel

Das Sicherheitsframework Apparmor wird in den offiziellen Linux-Kernel aufgenommen, das geht aus einer E-Mail von Linux-Entwickler James Morris hervor. Frühere Versuche, das System in den offiziellen Kernel zu integrieren, waren wiederholt gescheitert.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Februar 2010 reichte Canonical das Sicherheitsframework Apparmor bei den Entwicklern des Linux-Kernels ein, nachdem Novell mit früheren Versuchen gescheitert war. Novell hatte sich letztendlich von Apparmor abgewandt und 2007 die Apparmor-Entwickler entlassen. 2008 kündigte das Projekt Opensuse den Umstieg auf SELinux an, das seit längerem Bestandteil des Linux-Kernels ist.

Stellenmarkt
  1. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Gegenwärtig betreut Canonical den Code für Apparmor, der auf Canonicals Launchpad und auf Kernel.org gehostet wird. Bisheriger Hauptkritikpunkt der Kernel-Entwickler war die mangelnde Anpassung an die bestehende Sicherheitsinfrastruktur LSM des Linux-Kernels durch Apparmor. Doch die aktuelle Version verwendet in einigen Teilen die Linux Security Modules (LSM), so dass Canonical Anfang 2010 einen neuen Versuch unternahm, Apparmor in den Kernel zu integrieren. Mit Erfolg, wie es jetzt aussieht.

In einer E-Mail fasst Linux-Entwickler James Morris die geplanten Änderungen für die kommende Version Linux 2.6.36 zusammen. Darin finden sich derzeit 14 Änderungen, die die Apparmor betreffen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...

steve689 08. Aug 2010

Canonical wollte diese Komponenten zum Standard unter Gnome machen. Canonical entwickelt...

elgooG 03. Aug 2010

Ja, es stimmt SELinux ist bedeutend komplexer und leider euch viel zu kompliziert...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /