Abo
  • Services:

Froyo

Android 2.2 für HTC Desire

HTC beginnt an diesem Wochenende mit der Auslieferung des Smartphone-Betriebssystems Android 2.2 alias Froyo für das HTC Desire.

Artikel veröffentlicht am ,
Froyo: Android 2.2 für HTC Desire

Das Froyo-Update für das HTC Desire soll alle Funktionen von Android 2.2 umfassen, ergänzt durch eine erweiterte Version von HTCs Bedienoberfläche Sense. Zudem erlaubt das Update die Aufnahme von Videos mit einer Auflösung von 720p (1.280 x 720 Pixel). Das Update bringt die HTC App Share Widget sowie eine umfangreichere Anrufer-ID und eine verbesserte, mehrsprachige Tastatur mit. Durch HTC Sync können Desire-Nutzer ihre Musik mit iTunes synchronisieren.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Nutzer des HTC Desire werden benachrichtigt, sobald das Smartphone nach Softwareupdates sucht und ein Over-the-Air-Update zum Download zur Verfügung steht. Das Update löscht keine Daten auf dem Smartphone. HTC rät aufgrund der Größe des Updates, dieses über eine WLAN-Verbindung herunterzuladen.

Das von HTC angekündigte Update für das HTC Desire gilt ausschließlich für providerunabhängige Geräte. Die providerspezifischen Versionen des Updates werden momentan noch geprüft und stehen voraussichtlich in einigen Wochen zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten

Chris2'8 26. Nov 2010

Auch wenn man als open source jünger von Outlook und konsorten nicht sehr angetan ist...

mS-betrüger 08. Okt 2010

was ist eine Goldcard?

w4hlm4nn 24. Sep 2010

"iPhone FTW... " Naja, fahr mal weiter Deine Aplle Schiene, binde dich an Crap Software...

sili6 24. Aug 2010

Bin auch völlig enttäuscht. HTC ist Dreck. Die sollen wenigstens "rohe" Versionen...

groovilicious 04. Aug 2010

Nein auf ein apple-Gerät werde ich nicht wechseln. Das ist mir zu restriktiv.


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /