Sysadminday

Feiert den Icon-Dieb!

Wer hat Ihnen eigentlich die schönen bunten Icons auf dem Desktop weggenommen? Richtig, der Sysadmin. Heute ist es Zeit, diese undankbare Aufgabe des Icon-Klaus zu würdigen, denn heute ist Sysadminday!

Artikel veröffentlicht am ,
Sysadminday: Feiert den Icon-Dieb!

Wie war das noch gleich mit dem Internet-Atom-Angriff? Millionen potenzielle Opfer gibt es, richtig. Und wer schützt uns davor? Nicht die Polizei, sondern die Sysadmins. Denn sie haben auf die aktuelle Sicherheitslücke von Windows reagiert und Millionen von bunten Bildern, auch Icons genannt, verschwinden lassen, damit nichts passiert. Und genau heute, am System Administrator Appreciation Day, sollte der Sysadmin gefeiert werden.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung 1c: Enterprise (m/w/d)
    KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld
  2. Consultant / Business Process Analyst (m/w/d)
    pdv Financial Software GmbH, Hamburg
Detailsuche

Ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt, denn entweder hat der Admin seine Nutzer der Icons beraubt, oder er hat ein verdammt schlechtes Gefühl, weil die Icons noch da sind, oder er hat andere Abwehrmaßnahmen ergriffen. Etwa das Einschränken der Orte, an denen Programme überhaupt ausgeführt werden, oder er hat den Umgang mit den schönen USB-Sticks eingeschränkt. Alles nicht toll. Aber es zeigt, wie schwer die Entscheidungen eines Sysadmins sein können, der Nutzer gerade jetzt bewusst ärgern muss, um sie zu beschützen.

Trotzdem gehören die Administratoren heute beschenkt - und sei es nur mit einem netten Lächeln. Zumal ja nicht alle Admins das Thema Icon-Klau zu ihrem Gebiet zählen. Viele Admins, die sich hinter ihren Servern verstecken oder sich mit ihren Netzwerkschränken beschäftigen, sind den anderen Mitarbeitern unbekannt. Dabei halten sie alle den Betrieb unbemerkt am Laufen - in einer Zeit, in der die IT-Infrastruktur immer wichtiger wird, und ein Fehler immer größere Auswirkungen hat.

Ein Sysadmin arbeitet hart und legt auch mal eine Nacht- oder Wochenendschicht ein, weil die Computer nicht immer so wollen wie der Admin. Und weil ein Sysadmin nicht anders kann, wird auch bei Familie, Freunden und im Bekanntenkreis regelmäßig administriert und repariert.

Neben den zahlreichen Geschenken, die ein Sysadmin selbstverständlich erwarten kann, wird auch Party gemacht. Hamburger Admins können heute beispielsweise ab 18:42 Uhr im Attraktor feiern.

Und wer den Sysadminday verpasst und oder keine Idee für ein Geschenk hat: Der Administrator-Feiertag ist immer am letzten Freitag im Juli. Wer weiß, was im nächsten Jahr dem Admin schlaflose Nächte bereitet. Immerhin ist schon der Wunsch nach einem Internetresetknopf laut geworden. Unzählige arme Admins müssten nach einem Reset womöglich in der Lage sein, die Auswirkungen in der Firma, im Verein oder bei der Familie abzumildern. Wohl dem, der das Budget für einen guten Internetschutzbunker hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hihi hiiii 31. Jul 2010

Du bist so witzig!

subversiv 31. Jul 2010

Das klingt sehr subversiv...

Prof. Schulze 31. Jul 2010

Ruft man einen Link mit einer älteren Versionsnummer des Internets auf, so stößt man...

Mitarbeiter 31. Jul 2010

Zitat aus Wiki: "Ferdinand Klaus ist der Erfinder der Komputer Ikonen-Bilder, auch Icons...

blablub 31. Jul 2010

Müssen sie nicht. Und sollen sie auch nicht. Für solche Zwecke gibt es überregionale und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Y - The Last Man
Eine Welt der Frauen

Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
Eine Rezension von Peter Osteried

Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
Artikel
  1. Call of Duty: Vanguard schon in der Beta von Cheatern geplagt
    Call of Duty
    Vanguard schon in der Beta von Cheatern geplagt

    Die uralte Code-Basis fällt Activision auf die Füße. Schon jetzt klagen Spieler der Beta-Version des neuen Call of Duty über Cheater.

  2. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

  3. Five9: US-Regierung prüft Zoom-Übernahme auf Sicherheitsrisikos
    Five9
    US-Regierung prüft Zoom-Übernahme auf Sicherheitsrisikos

    Die Übernahme von Five9 für fast 15 Milliarden US-Dollar durch Zoom wird wegen vermeintlichen nationalen Sicherheitsinteressen in den USA überprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • Gran Turismo 7 25th Anniversary PS4/PS5 vorbestellbar 99,99€ • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Astro Gaming A20 + Deathloop PS5 139,99€ [Werbung]
    •  /