Abo
  • Services:
Anzeige
15 Minuten: Youtube erhöht Upload-Limit

15 Minuten

Youtube erhöht Upload-Limit

Bislang setzte Youtube den Anwendern ein Limit. Die Videos durften nicht länger als 10 Minuten sein. Das ist nun vorbei - ab sofort kann jeder Videos mit einer Länge von 15 Minuten hochladen.

Google begründet die Anhebung der Videolänge mit der Weiterentwicklung seines Inhalt-Identifikationssystems. Urheberrechtsinhaber wie die großen Filmstudios und Major Labels können mit Content ID ihre Inhalte auf Youtube verwalten und Rechtsverletzungen erkennen. So können Videos zum Beispiel gesperrt werden.

Anzeige

Insgesamt nutzen das System über 1.000 Rechteinhaber weltweit. Sie übermitteln für Content ID Audio- oder Video-Referenzdateien sowie einige Metadaten und Anweisungen, die erläutern, wie mit gefundenen Inhalten verfahren werden soll.

Google sieht sich jetzt in der Lage, auch längere Videos und damit insgesamt deutlich mehr Daten mit seinem Content-ID-System zu verwalten. Wer in der Vergangenheit ein Video nicht veröffentlichen konnte, weil es zu lang war, muss es in der Rubrik "My Videos" zunächst löschen und es dann noch einmal versuchen.


eye home zur Startseite
Yeeeeeeeeha 03. Dez 2010

Ich meine, irgendwo mal gelesen zu haben, dass das 10-Minuten-Limit an den...

Freies War 02. Aug 2010

IrfanView ist nicht Shareware.

Ja genau du 02. Aug 2010

Selber schuld.

Youtubebenutzer 02. Aug 2010

Ich schau mir sehr gerne die Longplays von Cubex55 an, oder die Rezepte von...

Juhu 02. Aug 2010

In 5 Jahren erlaubt Youtube dann 20 Minuten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  2. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Basler AG, Ahrensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Naiv

    Pldoom | 05:17

  2. Bitte löschen.

    Pldoom | 05:16

  3. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  4. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  5. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel