• IT-Karriere:
  • Services:

Alien Arena 2010

Mehr Licht und Schatten

Die Entwickler von Alien Arena 2010 haben die Version 7.45 veröffentlicht. Die neue Variante des Online-Ego-Shooters bringt weichere Schatten sowie beschleunigte OpenGL-Lichteffekte mit.

Artikel veröffentlicht am ,
Alien Arena 2010: Mehr Licht und Schatten

Der freie Ego-Shooter Alien Arena 2010 ist in der Version 7.45 veröffentlicht worden. Die Entwickler haben die Rendering Engine optimiert, um für bessere Licht- und Schatteneffekte zu sorgen. Außerdem bieten die Schatteneffekte jetzt weichere Übergänge. Auch die OpenGL-Lichteffekte wurden beschleunigt und verfeinert.

Stellenmarkt
  1. sepp.med gmbh, Forchheim
  2. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück

Für den Spielespaß brachte Alien Arena 2010 7.40 bereits fünf neue Szenarien mit, in denen Spieler mit neuen Waffen - einem Disruptor und einer Beamgun - fiese Außerirdische eliminieren müssen. Die aktuelle Version verzichtet indes auf neue Levels. Stattdessen haben die Entwickler an den Modellen gearbeitet. Sie bekamen ein neues Skelett-Format und etliche überarbeitete Skin-Formate.

  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
Alien Arena 2010 7.45

Die in Alien Arena verwendete CRX-Engine basiert in Teilen auf dem Quellcode der Quake-2-Engine, wurde aber mit Erweiterungen versehen, etwa um bei Verzögerungen im Netzwerk gegenzusteuern. Den Entwicklern zufolge soll Alien Arena eine Mischung aus Quake und Unreal Tournament sein und ein eigenes Waffenarsenal mitbringen.

Alien Arena liegt für die Betriebssysteme Windows und Linux vor. Auch wenn die Webseite laut Datum eine vorangegangene Version suggeriert, steht dort die aktuelle Version zum Download zur Verfügung. Eine Liste aller Änderungen in dieser Version bietet die Changelog-Datei, die ebenfalls auf den Servern des Projekts bereitsteht. Das Spiel samt Engine wird von der Firma COR Entertainment entwickelt und unter der GPL v2 veröffentlicht.

Mit einem inoffiziellen Patch soll die Linux-Version auch unter Mac OS X laufen. Eine offizielle Version für Apples Betriebssystem bleibt auf unbestimmte Zeit vertagt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)

Hinweisgeber_ 02. Aug 2010

Realitätstcheck : Zerstörbare Umgebungen sind mittlerweile Standard, wenn ein neues...

vitamin B 30. Jul 2010

Hmmm da sind ja Spiele dabei die ich noch gar nicht kannte ^^ Das 0AD Projekt hatte ich...

Jaja0091 30. Jul 2010

komisch immer wenn ich auf dieses Dreieck drücke und will mir das Video des Killerspiels...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /