Abo
  • Services:

Alien Arena 2010

Mehr Licht und Schatten

Die Entwickler von Alien Arena 2010 haben die Version 7.45 veröffentlicht. Die neue Variante des Online-Ego-Shooters bringt weichere Schatten sowie beschleunigte OpenGL-Lichteffekte mit.

Artikel veröffentlicht am ,
Alien Arena 2010: Mehr Licht und Schatten

Der freie Ego-Shooter Alien Arena 2010 ist in der Version 7.45 veröffentlicht worden. Die Entwickler haben die Rendering Engine optimiert, um für bessere Licht- und Schatteneffekte zu sorgen. Außerdem bieten die Schatteneffekte jetzt weichere Übergänge. Auch die OpenGL-Lichteffekte wurden beschleunigt und verfeinert.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Für den Spielespaß brachte Alien Arena 2010 7.40 bereits fünf neue Szenarien mit, in denen Spieler mit neuen Waffen - einem Disruptor und einer Beamgun - fiese Außerirdische eliminieren müssen. Die aktuelle Version verzichtet indes auf neue Levels. Stattdessen haben die Entwickler an den Modellen gearbeitet. Sie bekamen ein neues Skelett-Format und etliche überarbeitete Skin-Formate.

  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
  • Alien Arena 2010 7.45
Alien Arena 2010 7.45

Die in Alien Arena verwendete CRX-Engine basiert in Teilen auf dem Quellcode der Quake-2-Engine, wurde aber mit Erweiterungen versehen, etwa um bei Verzögerungen im Netzwerk gegenzusteuern. Den Entwicklern zufolge soll Alien Arena eine Mischung aus Quake und Unreal Tournament sein und ein eigenes Waffenarsenal mitbringen.

Alien Arena liegt für die Betriebssysteme Windows und Linux vor. Auch wenn die Webseite laut Datum eine vorangegangene Version suggeriert, steht dort die aktuelle Version zum Download zur Verfügung. Eine Liste aller Änderungen in dieser Version bietet die Changelog-Datei, die ebenfalls auf den Servern des Projekts bereitsteht. Das Spiel samt Engine wird von der Firma COR Entertainment entwickelt und unter der GPL v2 veröffentlicht.

Mit einem inoffiziellen Patch soll die Linux-Version auch unter Mac OS X laufen. Eine offizielle Version für Apples Betriebssystem bleibt auf unbestimmte Zeit vertagt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. (-58%) 23,99€

Hinweisgeber_ 02. Aug 2010

Realitätstcheck : Zerstörbare Umgebungen sind mittlerweile Standard, wenn ein neues...

vitamin B 30. Jul 2010

Hmmm da sind ja Spiele dabei die ich noch gar nicht kannte ^^ Das 0AD Projekt hatte ich...

Jaja0091 30. Jul 2010

komisch immer wenn ich auf dieses Dreieck drücke und will mir das Video des Killerspiels...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /