Crossover

Version 9.1 macht Starcraft 2 unter Linux lauffähig

Crossover hat seine kommerzielle Version des Windows-API-Nachbaus Wine in Version 9.1 veröffentlicht. Crossover Office 9.1 und Crossover Games 9.1 verwenden den Code der jüngst veröffentlichten Wine 1.2.

Artikel veröffentlicht am ,
Crossover: Version 9.1 macht Starcraft 2 unter Linux lauffähig

Crossover hat Version 9.1 seiner kommerziellen Wine-Version veröffentlicht. Neben verbesserter Unterstützung für alle Microsoft-Office-Varianten soll auch die Finanzsoftware Quicken 2003 in dem Windows-API-Nachbau für Linux und Mac OS X fehlerfrei laufen.

Stellenmarkt
  1. Business Systems Analyst (w/m/d) Web Analytics
    Franke Foodservice Systems GmbH, Bad Säckingen
  2. Digital Service Owner / Senior Product Owner (m/w/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
Detailsuche

Crossover Games 9.1 soll das jüngst erschienene Starcraft 2 bereits unterstützen und damit auch für Linux-Benutzer verfügbar machen. Benutzer von Mac OS X können das Spiel nativ für das Apple-Betriebssystem erwerben. Darüber hinaus können Linux- und Mac-OS-X-Anwender jetzt auch Star Trek Online unter Crossover-Games spielen.

Neben dem Code aus dem Wine-Projekt hat Crossover auch Änderungen in seine Office- und Games-Variante eingepflegt. Crossover beteiligt sich nicht nur aktiv an der Entwicklung des Wine-Projekts, sondern sponsert die auch deren Entwickler.

Crossover Office und Crossover Games für Mac OS X und Linux kosten in der Standardversion jeweils 39,95 US-Dollar. Eine Demoversion, die eine Woche getestet werden kann, steht ebenfalls zum Download zur Verfügung. Für Linux stehen DEB- sowie RPM-Pakete und ein Loki-Installer bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

  2. Nach Juni 2022: Europäische Union will freies Roaming verlängern
    Nach Juni 2022
    Europäische Union will freies Roaming verlängern

    Die Regelung vom Juni 2017 soll verlängert und verbessert werden. Ein Ende von 'Roam like at home' wäre undenkbar.

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

Bla 21. Dez 2010

mal bischen OT, ich erreiche unter Mac OS eine DEUTLICH bessere Performance bei WoW als...

magic23 30. Jul 2010

Wo haste denn das her? Wäre mir neu, würde mich aber interessieren. Haste nen Link dazu?

Zergi 30. Jul 2010

Technisch spricht eigentlich nicht viel dagegen, wenn das schon auf Mac OS X rennt, es...

cos3 30. Jul 2010

Konsole!? Wozu gibts denn PlayOnLinux!? : ) Gut, kennt auch nicht alle Spiele, ist aber...

b3zq45 30. Jul 2010

nativ, so ein schwieriges Wort aber auch...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /