• IT-Karriere:
  • Services:

Dragon NaturallySpeaking 11

Spracherkennungssoftware wird präziser

Rund 20 Prozent präziser soll die neue Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking 11 von Nuance sein. Sie soll gesprochene Sprache spürbar schneller in Text umwandeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Dragon NaturallySpeaking 11: Spracherkennungssoftware wird präziser

Nuance will in der neuen Version 11 von Dragon NaturallySpeaking die anfängliche Erkennungsgenauigkeit um knapp 20 Prozent gesteigert haben, so dass die Spracherkennungssoftware weniger Training durch den Sprecher erfordert. Dragon 11 weist zudem eine kürzere Reaktionszeit bei der Erkennung von Wörtern auf und ist auch bei der gesprochenen Auswahl von Menüoptionen und der Ausführung von Sprachbefehlen schneller als seine Vorgängerversionen, verspricht der Hersteller.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen

Komplexe Aufgaben können in einzelne Sprachbefehle wie "Suche in Amazon nach Bluetooth-Headset" zusammengefasst werden. Darüber hinaus verfügt die Software über eine überarbeitete Benutzeroberfläche, die Anwender dabei unterstützen soll, Befehle und Tipps zu finden und sich an sie zu erinnern.

Auch Korrekturen und Änderungen können auf diese Weise vorgenommen werden, beispielsweise mit Befehlen wie "Unterstreiche Meeting Projektgruppe B". Gibt es bei einem Wort oder einem Satz mehrere Übereinstimmungen, wird jede Instanz mit einer Ziffer markiert. Und Korrekturen, die über die Tastatur eingegeben werden, fließen ebenfalls in die Anpassung des Nutzerprofils ein, was die Erkennung verbessern soll.

Dragon NaturallySpeaking 11 ist kompatibel mit den Microsoft Office 2010 und soll in der Home-Version ab 13. August 2010 ab 99 Euro zu haben sein. Die Variante Dragon NaturallySpeaking 11 Professional soll es ab 6. September 2010 ab etwa 830 Euro (699 zuzüglich Mehrwertsteuer) geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...

morecomp 03. Aug 2010

Wow... wer DNS mit der Windows Spracherkennung vergleicht, der hat wirklich keine Ahnung...

Ramtho 03. Aug 2010

Habe diese App runtergeladen und kurz getestet. Stolz habe ich es gleich mit meiner...

Schnuffel 29. Jul 2010

Vielleicht ist zu viel Malware im Hintergrund aktiv?

donnerstagspost 29. Jul 2010

Steigerung der Erkennungsrate und gleichzeitiger Steigerung der Geschwindigkeit, könnte...

Husky_ 29. Jul 2010

hoffentlich ist damit das leidige thema 64bit erledigt. das war ja nen krampf ohne...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /