Abo
  • Services:
Anzeige

Pentax

Spiegelreflexkamera K-7 lernt Videoschnitt

Pentax hat für die digitale Spiegelreflexkamera K-7 ein neues Firmwareupdate vorgestellt. Version 1.10 erlaubt den Schnitt der aufgenommenen Filme bereits in der Kamera. Außerdem kann die elektronische Wasserwaage nun auch im Display angezeigt werden.

Die Videoschnittfunktion, die durch die neue Firmware für die Pentax K-7 freigeschaltet wird, kann vorher markierte Bereiche aus dem Video löschen. Die verbliebenen Bereiche werden dann in verschiedenen Dateien gespeichert. Ein Zusammensetzen dieser Schnipsel ist innerhalb der Kamera nicht möglich.

Anzeige
  • Sensor der Pentax K-7
  • Pentax K-7
  • Pentax K-7
  • Pentax K-7
  • Pentax K-7 Chassis
  • Pentax K-7
  • Pentax K-7
  • Pentax K-7 mit angesetztem Hochformatgriff
Pentax K-7 mit angesetztem Hochformatgriff

Darüber hinaus kann der Autofokus der K-7 nach dem Update im Live-View-Betrieb über den Auslöser aktiviert werden. Zudem wird im Live-View-Betrieb und bei Aktivierung der Funktion "Elektronische Wasserwaage" diese auf dem Kameradisplay angezeigt. Sind die Belichtungsfunktionen X und M aktiviert, wird auch der Belichtungsmesser auf dem Display angezeigt. Die Abweichungen werden hier entsprechend in Plus- und Minuswerten dargestellt. Zu guter Letzt wurde im Bereich "Custom Image" die Bildbearbeitungsfunktion Umkehrfilm integriert.

Die Firmware kann ab sofort von der Pentax-Supportseite herunter geladen werden. Für das Update ist ein Kartenleser, eine leere Speicherkarte, ein voller Akku oder das Netzteil für die Kamera erforderlich. Den genauen Installationsvorgang schildert ein Support-Dokument (PDF).

Die K-7 arbeitet mit einem CMOS-Sensor, der 14,6 Megapixel Auflösung bietet. Die Kamera ist, wie auch die Kit-Objektive, gegen Wasserspritzer und Staub abgedichtet und fotografiert bei Temperaturen bis zu minus 10 Grad.

Wie die meisten aktuellen Spiegelreflexkameras beherrscht auch die Pentax K-7 das Filmen. Die Kamera nimmt dabei Filme mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln im 16:9-Format bei 30 Bildern pro Sekunde auf. Über den Toneingang können auch externe Mikrofone angeschlossen werden.


eye home zur Startseite
unnu 29. Jul 2010

Ich würde auch kein (reines) Wasser nehmen da es nämlich zu leicht fliesst und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, München
  3. Continental AG, Ingolstadt
  4. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Evil Within 2 PC 19,97€, FIFA 18 PC 34,97€ oder für PS4 41,97€, Wolfenstein 2 PS4...
  2. (u. a. Wonder Woman, Transformers 5, King Arthur, Mad Max Fury Road, Deepwater Horizon, Batman v...

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: golem wandelt sich zur Wissenschaftsseite?

    Squirrelchen | 20:02

  2. Re: Liste der Telekom-FTTH-Städte unvollständig?

    spezi | 20:02

  3. Re: Egal wo, Softwareschalter sind die Pixel der...

    tensor | 19:59

  4. Wie wäre es mal mit einer einfachen Liste?

    Sinnfrei | 19:59

  5. Re: Kundenfreundlichkeit vs. Schwarzfahrangst

    My1 | 19:59


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel