Abo
  • Services:

Clearpad 7200

Multitouch für Tablet-Displays von Synaptics

Der Touchpad-Spezialist Synaptics bietet mit der Serie Clearpad 7200 eine Multitouch-Lösung für Glas-Displays mit einer Diagonale von bis zu 10,1 Zoll an. Damit will das Unternehmen auch im jungen Markt für Tablet-PCs mitmischen.

Artikel veröffentlicht am ,
Clearpad 7200: Multitouch für Tablet-Displays von Synaptics

Das vor allem für seine Touchpads bekannte Unternehmen Synaptics will auch bei größeren Multitouch-Displays mitmischen und bietet dazu mit Clearpad 7200 eine Lösung für Glasdisplays bis zu einer Diagonale von 10,7 Zoll an. Die Technik zielt damit auf kompakte Notebooks und Tablets aber auch Geräte wie digitale Bilderrahmen und E-Book-Reader ab.

  • Clearpad von Synaptics
  • Clearpad von Synaptics
  • Clearpad von Synaptics
Clearpad von Synaptics
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Clearpad 7200 nutzt eine auf mehreren ASICs (anwendungsspezifische Integrierte Schaltung) basierende Architektur, um bis zu 10 gleichzeitige Berührungen voneinander zu unterscheiden und auch komplexe Fingergesten verarbeiten zu können. Auch entsprechende Algorithmen bringt die Lösung mit.

Der Anschluss an den jeweiligen Rechner wartet Clearpad mit einer I2C- und einer USB-Schnittstelle auf. Auf Softwareseite werden Windows 7 und Linuxsysteme einschließlich Android unterstützt. Dabei soll die Lösung kompatibel zu Microsofts Windows 7 Touch API sein.

Erste Clearpad-7200-Muster hat Synaptics bereits an OEMs und Partner ausgeliefert. Erste Produkte mit der Technik sollen noch 2010 auf den Markt kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,55€
  2. 4,99€

Jojo34j 30. Jul 2010

Apple entwickelt nicht alles selbst, das ist Quark! Der Prozessor des iPad wurde von...


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
    Ryzen 5 2600X im Test
    AMDs Desktop-Allrounder

    Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
    2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
    3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

      •  /