Abo
  • Services:
Anzeige

Cluster-Dateisystem

Whamcloud kümmert sich künftig um Lustre

Einige Entwickler des freien Cluster-Dateisystems Lustre gründen mit Whamcloud eine Firma, um professionellen Support für und Weiterentwicklung des Systems anzubieten. Bislang haben sie für Sun beziehungsweise Oracle an Lustre gearbeitet.

Das parallele Dateisystem Lustre ist vor allem im High Performance Computing (HPC) verbreitet, skaliert es doch über die Grenzen herkömmlicher Dateisysteme hinaus und verspricht hohen I/O-Durchsatz. Entwickelt wurde Lustre ursprünglich von der Firma Cluster File Systems, die 2007 von Sun übernommen wurde, um Funktionen aus Lustre in das Solaris-Dateisystem ZFS zu integrieren. Letztendlich landete es durch die Übernahme von Sun nun bei Oracle.

Anzeige

Mit Whamcloud könnte die GPL-Software für Linux aber eine neue Heimat bekommen, denn zu den Gründern des Startups zählen mit Eric Barton der Chef-Architekt von Lustre und Robert Read, Leiter des Projekts Lustre 2.0. Beide arbeiteten zuletzt für Oracle. Barton ist nun CTO (Chief Technology Officer) von Whamcloud, Read bekommt den Titel Principal Engineer.

Geleitet wird Whamcloud von Brent Gorda, der bislang für das US-Energieministerium arbeitete und dort dafür verantwortlich war, dass das Lawrence Livermore National Laboratory und andere ASCI-Labore Lustre einsetzten. Am Lawrence Livermore National Laboratory steht mit Roadrunner der drittschnellste Supercomputer der Welt.

Lustre kommt auf 15 der 30 schnellsten Supercomputer der Welt zum Einsatz, darunter auch die beiden schnellsten Systeme, Crays Jaguar und der Nebulae-Rechner.

Lustre ist aber nicht nur für Supercomputer gedacht, auch für Cloud-Computing sei das System gut geeignet, meinen die Whamcloud-Gründer.


eye home zur Startseite
sotho 29. Jul 2010

hmm, das problem mit lustre und aehnlichen globalen dateisystemen: die metadaten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Hamburg
  2. Brückner Group GmbH, Siegsdorf
  3. qSkills GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  2. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  3. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  4. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  5. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  6. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  7. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  8. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  9. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  10. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: USP: möglichst lange Updates

    exxo | 08:26

  2. Re: Deutschland auch ?

    TrollNo1 | 08:25

  3. Re: Nun ja nach Neustart wird auch Code benötigt

    EatThis81 | 08:23

  4. Re: Was nicht alles geht wenn konkurrenz da ist.

    Sanzzes | 08:21

  5. Re: And die Golem Kommentar Experten mal wieder...

    GangnamStyle | 08:20


  1. 08:36

  2. 07:30

  3. 07:16

  4. 17:02

  5. 15:55

  6. 15:41

  7. 15:16

  8. 14:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel