• IT-Karriere:
  • Services:

Spielemarkt

Playlogic ist insolvent

Koch Media soll eine Mitschuld haben an den finanziellen Schwierigkeiten des niederländisch-amerikanischen Publishers Playlogic, die jetzt zur Insolvenz von Teilen des Unternehmens geführt haben. Es geht um 1,7 Millionen Euro ausstehende Zahlungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Publisher Playlogic aus Amsterdam hat für sich und sein Entwicklerstudio Playlogic Game Factory Insolvenz angemeldet; der US-Ableger mit Sitz in New York ist offenbar nicht betroffen. In Mitteilungen an die amerikanische Börsenaufsicht SEC nennt das Unternehmen unter anderem die schlechte Marktsituation und ausstehende Zahlungen von Geschäftspartnern. Insbesondere von dem Publisher und Distributor Koch Media bekommt Playlogic angeblich noch 1,7 Millionen Euro, nun sollen Gerichte die Situation klären. Koch Media wollte sich auf Anfrage von Golem.de nicht zu den Aussagen von Playlogic äußern.

Playlogic hatte zuletzt das selbst entwickelte, letztlich enttäuschende Actionspiel Fairytale Fights für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ Bestpreis auf Geizhals
  2. 349,99€
  3. ab 809€ auf Geizhals

KeinGuterNameIn... 28. Jul 2010

Ganz einfach, eine Firme, die dir den Unterschied zwischen Substantiv ("logic" = "Logik...

Hotohori 28. Jul 2010

Ich kannte nicht mal das. ;) Gibt eben auch kleinere Publisher und Entwickler und nicht...

asdfrtzu 28. Jul 2010

habe es wochenlang gesucht und dann aufgegeben, als immer noch keine kaufmöglichkeit in...

Seraphot 28. Jul 2010

Das Unternehmen hat seit Gründung kein oder nur sehr sehr selten ein positives...

Floh 28. Jul 2010

Also ich fand das Spiel recht amüsant. Habe es mit Freunden aber in ca. 4h durchgespielt...


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

    •  /