Firefox 4 Beta 2

Mit App Tabs und schnellerem Scrollen

Mozilla hat eine zweite Beta von Firefox 4 veröffentlicht, die große Neuerungen bereithält. An der neuen Optik wurde gefeilt, sogenannte App Tabs werden unterstützt und die Integration von Retained Layers beschleunigt das Scrollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox 4 Beta 2: Mit App Tabs und schnellerem Scrollen

Neu in der Beta 2 von Firefox 4 sind sogenannte App Tabs. Dabei handelt es sich um spezielle Tabs, die für Web-Applikationen wie Webmail, Social Networks, Musikplayer oder Browserspiele gedacht sind. Jede Website lässt sich in ein solches App Tab umwandeln.

Inhalt:
  1. Firefox 4 Beta 2: Mit App Tabs und schnellerem Scrollen
  2. Retained Layers machen Firefox schneller

Die App Tabs werden kleiner dargestellt und sind nur am jeweiligen Favicon erkennbar, was Platz spart. Sie werden am linken Bildschirmrand angeordnet und automatisch geöffnet, wenn der Browser gestartet wird. Zudem können App Tabs nicht versehentlich per Klick geschlossen werden.

Weiterhin bringt die Beta "Tabs on Top" für Windows und Mac OS X mit. Das bedeutet, die Tabreiter sitzen am oberen Rand des Browserfensters, über der URL-Zeile. Unter Windows 7 und Vista wurde außerdem die Menüzeile durch ein einzelnes Firefox-Icon ersetzt, hinter dem sich die am häufigsten genutzten Menüoptionen verstecken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Retained Layers machen Firefox schneller 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Red9 17. Aug 2010

Das problem hatte ich auch. Läßt sich aber auch so lösen: Ansicht-Symbolleisten...

fl0yD 30. Jul 2010

Ich finde dein Getrolle inzwischen viel zu überladen und komme mit Argumenten sehr gut...

fL0yD 29. Jul 2010

Meine Fresse! Wo sind wir eigentlich hier? Du sollst dir ein verdammt neues Profil für...

www 29. Jul 2010

Nein, Informationen benötigen nun mal Platz und wenn der Firefox mir nun das halbe...

kerl 29. Jul 2010

Ich würde eher sagen dass DU ziemlich dumm bist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet der Dinge
Temperaturmesser Marke Eigenbau

Sensordaten lassen sich kostengünstig per Lorawan versenden. Wir zeigen, wie sich ein Temperatursensor per TTN nutzen lässt.
Eine Anleitung von Dirk Koller

Internet der Dinge: Temperaturmesser Marke Eigenbau
Artikel
  1. Revil: FBI hat Ransomware-Entschlüsselung zurückgehalten
    Revil
    FBI hat Ransomware-Entschlüsselung zurückgehalten

    Eigentlich hätte das FBI von Ransomware betroffenen Unternehmen und Personen helfen können, entschied sich wohl aber dagegen.

  2. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

  3. Five9: US-Regierung prüft Zoom-Übernahme auf Sicherheitsrisikos
    Five9
    US-Regierung prüft Zoom-Übernahme auf Sicherheitsrisikos

    Die Übernahme von Five9 für fast 15 Milliarden US-Dollar durch Zoom wird wegen vermeintlichen nationalen Sicherheitsinteressen in den USA überprüft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • Gran Turismo 7 25th Anniversary PS4/PS5 vorbestellbar 99,99€ • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Astro Gaming A20 + Deathloop PS5 139,99€ [Werbung]
    •  /